Wann wieder versuchen nach missed abortion mit Ausschabung

Hallo zusammen,
leider wurde bei mir eine nicht intakte Schwangerschaft festgestellt. Da die leere Fruchthöhle bis zur 10. Ssw nicht von alleine abging, wurde eine Ausschabung gemacht. Meine Fragen an Euch: wann habt Ihr es wieder versucht? Und wie lange hat es gedauert, bis Ihr wieder schwanger wart? Meine Frauenärztin meinte 1, besser 2 Blutungen abwarten. Ich würde gerne nach 1 wieder starten.
Liebe Grüße und alles Gute für uns alle hier ;)

1

Ich sollte drei Monate warten und habe das auch getan. Hatte vor der AS aber auch eine BS.
Ich denke, die drei Monate werden immer aus psychologischen Gründen genannt. Eine Blutung abzuwarten, ist sinnvoll, da ja die GMSH vielleicht zu sehr abgetragen wurde.

Ich wurde im 2. ÜZ nach der Zwangspause schwanger und bin es immer noch.

Alles Liebe und Gute
LG Lelamari 29+6 #klee

9

Danke für deine Meinung! Na das ging ja dann auch echt flott! Alles Gute ;)

2

Hatte keine ausschabung sondern einen abgang mit Tabletten...das Herz ♥ hat in der 8 Woche aufgehört zu schlagen...
Einen Zyklus pause (wegen Erholung der schleimhaut) wurde sofort wieder schwanger 😍 🌈
Alles gute für dich 😘

8

Das klingt aber toll... Ich hoffe es klappt auch ganz bald. Alles Gute für dich :)

3

Hei,
Ich wurde direkt ohne Pause wieder schwanger und bin jetzt in der 40. ssw :)
Lg Katrin

7

Ui, dann alles Gute Dir für den Endspurt ;)

4

Ich glaube, deine Frage wäre im KiWu oder unterstützten KiWu besser aufgehoben.
Bei mir hat es nach MA ziemlich genau 2 Jahre gedauert. Und Pause sollten wir 2 Blutungen machen...

10

Ich dachte ich schreibe hier, da im Kinderwunsch die meisten ja noch nicht schwanger sind und ich gern wissen wollte wann die erneute Schwangerschaft eintrat, aber danke für den Hinweis ;) und alles Gute Dir!

5

Hallo

Also ich hätte eine Stille Geburt in Woche 28

Mein Arzt sagte mir, 3-6 Zyklen sollte man warten

Wir haben aber nach ca 2 Zyklen aufgehört zu verhüten. Wir meinten, wenn eine erneute Schwangerschaft zustande kommt, dann ist mein Körper auch bereit dazu. Und Zack, das erste Mal ohne verhüten hat auch gleich eingeschlagen.

Ich habe aber auch Frauenmantel Tee getrunken. Der soll bei der Regeneration der Gebärmutter helfen.
Ob es stimmt, weiß ich nicht

Ich bin nun bei 34+0 und die kleine wird in 21 Tagen geholt

6

Schön, freut mich für dich :)! Ja ich trinke auch himbeerblättertee und frauenmanteltee.
Alles Gute Dir ;)

11

Uns wurde in der Kiwi Klinik gesagt, dass man gar nicht mehr warten muss. Das wurde früher empfohlen. Es gibt sogar neue Methoden, ich meine es nennt sich scratching, bei denen die GM Schleimhaut künstlich verletzt wird. Angeblich soll eine Einnistung so besser stattfinden können.
Letzten Endes kannst eh nur du entscheiden, wann du dich wieder bereit dafür fühlst.
Wir haben nach der AS direkt weiter gemacht und ich würde 2 Zyklen später wieder schwanger. Ich wünsche dir alles, alles Gute

12

Hi, ich hatte in der 13ssw einen MA und hab drei Monate gewartet. Es wurde von der Klinik auch so emfphohlen und ich bin dankbar dafür, weil es meiner Psycho nach drei Monaten wirklich besser ging.

Viel Glück beim nächsten Mal #sex#verliebt

13

Hey,

ich hatte vor einem Jahr eine MA mit AS (15. Woche). Meine Ärztin sagte, dass wir die erste Periode lieber abwarten sollten und dann so entscheiden dürfen, wie wir wollen.

Ich selbst war allerdings gar nicht bereit. Nach 6 Monaten war mein Test wieder positiv und früher wäre für mich definitiv nicht gut gewesen. Aber da ist jeder anders.

An sich sollte nichts dagegen sprechen, wenn ihr nach der ersten Periode wieder startet.

Alles Liebe, viel Kraft und viel Glück!

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (29+0)

Top Diskussionen anzeigen