Nachzügler nach 9 Jahren ??

Hallo Ihr Lieben,

Lange ist es her als ich zuletzte hier aktiv war.
Vielleicht kennt mich noch jemand von den alten Hasen :)
Ich bin Corinna mittlerweile 34 Jahre alt seit 19 Jahren mit Pierre (38) zusammen . 11 Jahre davon verheiratet . Wir haben 2 Kinder Gabriel fast 13 und Mia 9 .
Beide Berufstätig ( ich teilzeit )
2012 und 2013 hatte ich im abstand von 3 monaten 2 Aborts. Nach dieser Zeit habe ich mich mit dem Gedanken angefreundet das wir komplett sind und irgendwann ließ auch das Gefühl nach das wenn man ein Baby sieht das man selber auch nochmal ein möchte. Also wirklich komplett abgeschlossen.
Bis Letzen Sonntag ,auf der Konfirmation von unserem Sohn. Die Schwester meines Mannes bekam im Febuar ihre Tochter. Pierre kam mir die letzten male schon komig vor als wir uns mit ihnen trafen. Klar finde ich sie auch süss aber bei mir war es eher so geil wenn sie brüllt gibst du sie zurück =)
Naja am Sonntag gegen Abend fing Pierre plötzlich damit an das er gerne noch ein Kind haben möchte. Ich bin im ersten moment aus allen Wolken gefallen. Ich dachte nur : Wer bist du ? Wo ist mein Mann? echt nochmal von vorne anfangen ? ich dachte komm das hat der Montag wieder vergessen ( er hatte auch ein paar Bierchen getrunken )

Fakten :)
Sonntag Nacht ohne verhütung aber nicht zum Schluss gekommen durch Störung
Montag Morgen ohne Verhütung aber wieder abgebrochen durch Störung
Montag Abend weiss ich das durch einige Aktionen seine schwimmer meine Muschel erreicht haben aber zum letzten schluss doch Kondom benutze : Sinnlos und total verwirrend ich weiss :) Gestern Spürbaren Eisprung. Wenn ich mich recht erinner ist das also heute ES+1
Ich weiss das es passiert sein kann aber die chance so schwanger zu werden ist ja geringer als wenn mans richtig praktiziert :D

Meine Fragen
Habt ihr Nachzügler ?
Wie ist der Altersunterschied ?
Wie finden es die großen Geschwister ?

Ich freu mich auf eine tolle Hibbelzeit mit euch und über Erfahrungs austausch würde ich mich sehr freuen
Lg Cori

1

Ich hab einen Altersunterschied weit über dem was dein 1 Kind zum Baby hätte. Alles kein Problem. Man wächst wieder hinein 😂 in seine Rolle als Babymama. Ich glaube etwas Eifersucht ist in jedem Alter da, also auch da kein Stress. Viel Spaß beim hibbeln und mach dir nicht so viele Gedanken. Es kommt, wie es kommt

2

Ich war bei meiner tochter 16 als ich schwanger wurde. Jetzt ist sie 13 und wir wollen noch ein baby! 🤣 ich hatte auch schon abgeschlossen...einfach, weil ich erst 29 bin und wieder total frei! meine tochter ist das beste was mir passieren konnte. sie war und ist mega brav und lieb! Nun jetzt seit dezember kam es uns, wir wollen doch noch eins! 😁 schau ma mal, was und diese neue aufregung noch so bringt!

5

Ich wurde mit 17 Schwanger, dachte ebnfalls ich sei durch mit der Familienplanung...nun, 14 Jahre später sind wir im 5 Üz. ...aktuell ES +5 und schwer am hibbeln. Mein Sohn ist auch mega glücklich das wir noch ein Baby wollen und hibbelt mit mir. Alles gute für euch...

10

Danke. für euch auch alles gute! 🥰

3

Also meine große wird bald 9 und mein kleiner ist fast 4,5 also wenn ich irgendwann schwanger sein sollte wird meine große dann schon fast 10 und der kleine ist auch schon über 5. Wollte eigentlich zum kleinen einen Abstand von 1-2 Jahre. Hatte vor 3 Jahren 2 FG.

4

Hey :-)
Ich bin nun fast 30 und mein Bruder ist 9 Jahre älter als ich! Wir sind uns näher als viele andere Geschwister und ich finde es genau so super wie es ist. Natürlich ist es immer anders, aber der Altersunterschied sollte kein Grund für oder gegen ein Kind sein. 😊 Viel Spaß beim hibbeln 😊

6

Hallo ich habe einen Sohn von 10 und eine Tochter von 7 und jetzt wieder ss und die kiddis kommen damit gut zurecht das ich ein Baby bekomme 😊 Kinder untereinander finden sich schnell zurecht mit neuen Situationen. Ist meine Meinung 😊 LG

7

Meine Tochter ist 8 Jahre alt und ich bin in der 22.ssw und sie freut sich total. Vor allem weil sie schon länger ein geschwisterchen will. Letztens meinte sie noch „ach ist schon gut, dass das Baby sich Zeit gelassen hat jetzt bin ich schon groß und kann dir helfen und wenns mich nervt geh ich in mein Zimmer spielen“ 😂 sie redet auch ständig mit meinem Bauch und legt die Hand drauf 😍 mal abwarten wie die Realität nachher aussieht, ich denke Eifersucht wird so oder so irgendwann Thema sein.
Hab in meiner Familie viele mit so nem großen Altersunterschied,der Bruder von meinem Mann ist auch 8 Jahre jünger, jedenfalls sind die Verhältnisse gut 😊
Mach dir keinen Kopf darum, egal wie und wann man findet immer einen Weg dass es für alle passt 😊👍🏼

8

Mein Großer war 9 Jahre als er eine kleine Schwester bekommen hat. Für mich war die Planung nach ihm nicht abgeschlossen, da ich ihn mit 16 schon bekommen habe. Im Februar bekommen die beiden nun noch ein Geschwisterchen und 1 steht auf jedenfall auch noch in Planung. Für meinen Großen war es erst eine sehr große Umstellung, da er ja immer der einzige war und die ganze Zeit für sich hatte. Da wird bei dir ja nicht so das Problem sein, da du ja schon 2 Kinder hast :-) für mich selber war es auch eine große Umstellung wieder von vorne anzufangen, da die Kinder im Alter von 9 Jahren ja doch schon sehr lange schlafen und schon fast mehr ihren eigenen Weg gehen, im großen und ganzen hat sich natürlich meine eigene Freizeit super gekürzt (abends 20 Uhr bis 22 uhr) da man ja doch auch nicht mehr so lange auf bleibt, wenn man weiß, dass man um halb 6 wieder hoch muss. (Ja unsere kleine hat den Wecker von in der Woche auch am Wochenende verinnerlicht :-D) aber das geht ruck zuck und man ist total wieder drin als Babymama. Mein Großer wäre zwar lieber einzelkind geblieben, sagt er, aber er liebt seine Schwester wirklich abgöttisch und würde sie nun nie wieder hergeben. Er ist sehr einfühlsam und macht sich super als großer Bruder. Ich bereue es kein Stück nochmal von vorne angefangen zu sein :-)

9

Guten Morgen....
Wir haben letztes Jahr im Juli eine Nachzüglerin bekommen... meine beiden Söhne sind 13&16 und es ist so schön ❤

11

Huhu

Mach dir keine Gedanken über einen grossen Altersunterschied. Wenn der Wunsch nach noch einem Kind da ist, ist das auch vollkommen in Ordnung.
Ich bin 38 Jahre, mein Mann 41. Wir haben 3 Töchter im Alter vom 15, 11 und 6 1/2 Jahren und ja jetzt bin ich ganz frisch schwanger. Unsere Mädels wissen noch nichts davon. Wir wollen es ihnen erst sagen, wenn die 3 Monate rum sind. Ja und egal wie sie reagieren werden, daran werden sie sich bestimmt gewöhnen, dass sie bald ein Geschwisterchen noch bekommen werden. ;-)

Lieben Gruss
Jabeme #winke

Top Diskussionen anzeigen