Mädels mit Gelbkörperschwäche

Hallo ihr lieben, ich habe eine Frage, vor meiner ersten Ss wurde bei mir eine gelbkörperschwäche diagnostiziert, habe progestan verschrieben bekommen und wurde dann ziemlich schnell danach schwanger, nun basteln wir vergeblich an einem geschwisterchen, ich bin es satt die progestan Tabletten vaginal zu nehmen...wie stehen die Chancen das es auch ohne diese Tabletten klappt? Oder mache ich jetzt einen Fehler wenn ich die einfach nicht mehr nehme? Meine Ärztin hat meine Blutwerte nach der ersten ss nicht mehr kontrolliert, vielleicht hat jemand Erfahrung, würde mich freuen. Lg

1

Hallo,#winke
habe auch eine gks. Kurze Zyklen mit Hochlagenphase zwischen 6 und 11 Tagen. Der progesteronwert lag bei 9,6. Er sollte ja eigentlich über 10 sein aber man sagte mir, dass mein wert völlig ausreichend ist. Somit wurde mir auch kein progesteron verschrieben und ich bin im 4.ÜZ schwanger geworden. Hoffe, dir hilft das weiter.:-)

2

Eins sollte man sich vor Augen halten. Wenn man das Progesteron verwendet....es es dient für den Erhalt einer SS um diese im besten Fall zu stabilisieren. Schwanger wirst du auch ohne. Progesteron unterstützt es nur im Verlauf. Viele nehmen es auch erst ab positiven Test.

Ich habe es auch immer ab ES genommen. Wollte nie die Chance auf ein SS verschwenden. Tja nun bin ich nach 1 Jahr Schwanger und bin nun 8ssw und muss es leider bis zur 12ssw erstmal weitergeben. Bin auch bissle genervt davon 🙈😂

3

Vielen Dank! Ich nehme es jetzt auch fast ein Jahr ohne Erfolg, habe noch Tabletten zuhause und werde die einfach nach positiven ss Test dann einnehmen falls ich nochmal das Glück haben werde und positiv testen darf. Vielen lieben Dank und eine schöne ss

Top Diskussionen anzeigen