Wie lange Pergoveris und GvnP?

Hallo,
ich muss vor meiner Frage mal etwas länger ausholen, da ich das Gefühl habe, dass wir jetzt alles getan haben und auch dadurch sehr den Mut und die Hoffnung verliere.
Nach 3 Fehlgeburten innerhalb von 9 Monaten haben wir nun den 6. erfolglosen ÜZ in Folge hinter uns. Nach der 3. Fehlgeburt haben wir uns komplett durchchecken lassen. Es ist alles in Ordnung.... AUßER: Mein AMH Wert ist leider ziemlich schlecht (0,35. Bin 38) und es bestand ein Vitamin D Mangel. Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich immer, schwanger werden wäre das geringste Problem bei uns. Wegen des schlechten AMH Wertes und der Tatsache, dass ich plötzlich nach 4 Zyklen nicht schwanger wurde, versuchten wir es 1x mit Clomifen (ohne Erfolg, Gebärmutterschleimhaut zu niedrig). Daraufhin probierten wir diesen Zyklus mit Pergoveris, 75 Einheiten. Es gab 3 Follikel und einen ES an Tag 10. Ab Es habe ich prophylaktisch Progesteron genommen... und Prednisolon, um mein Immunsystem herunterzufahren (damit die Eizelle nicht abgestoßen wird. Habe Asthma und Neurodermitis).
Da Pergoveris ein so gutes Medikament sein soll und bei mir hormonell eigentlich alles in Ordnung ist und auch die Gebärmutterschleimhaut bei 9-10 mm lag, war ich so guter Dinge. Schließlich bin ich letztes Jahr (da war mein AMH Wert ja auch schon schlecht, ich wusste es nur nicht) 3x sehr schnell schwanger geworden.
Wenn es unter den ganzen guten Bedingungen mit Pergoveris nicht geklappt hat, macht es dann Sinn, es damit weiter zu versuchen? Hat hier wer vlt auch länger mit Pergoveris stimuliert bis es geklappt hat?
Bin langsam am Ende meiner Kräfte :(

1

Huhu,

fühl dich gedrückt, habt schon einiges durch ❤

Ich stimuliere mit Gonal F (nur FSH, im Pergoveris ist auch noch zusätzlich LH drin).

Hatte 6 GVNP-Zyklen, davon die ersten beiden mit Clomi, ab dem 3. mit dem Gonal.

Jetzt bin ich bei der 4. IUI mit Gonal F, also insgesamt der 8. Zyklus mit den Spritzen.

Selbst unter optimalen Bedingungen liegen die Chancen nur bei etwa 20%, dass es klappt.

Nicht aufgeben 😊🍀

LG Luthien mit ⭐

2

Hatte nun glaub 5 Zyklen mit Pergoveris und bin nun schwanger und der Zyklus war katastrophal mit Zwischenblutungen usw.

Top Diskussionen anzeigen