welches agnus castus(mönchspfeffer) präparat nimmt ihr??????

mein frauenarzt hat mir es empfohlen und auch ein produkt genannt, nun wollte ich einfach mal rumfragen ob es nicht auch ein naturbelasseneres produkt gibt, biofem nennt sich meines und das soll von der pharmaindustrie ganzschön behandelt worden sein, wer kennt die globulis oder tropfen, und wie viel nimmt man davon??????????

fragen über fragen.


mfg. pitti

Hallo Pitti!

Ich nehme Agnucaston von Biornica. Das ist wohl ziemlich gut. Kosten 60 Stück (also für 2 Monate) knapp 15 Euro.

Die haben auch eine eigene Seite im Internet, wenn du den Namen des Medis mal bei Google eingibst, schmeisst der das direkt raus (will den Link net hier rein setzen ;-))

Alles Gute #klee

Ich nehme Agnus Castus von Stada (aus Zufall, weil die
Apo das gerade da hatte), ob's bei den verschiedenen
Präparaten Unterschiede gibt, z.B. was Wirkstoffgehalt angeht, weiss ich nicht.
Ob's gut ist, weiss ich auch nicht, nehme es erst seit 5 Tagen.
100 Stck kosten etwas ueber 15 Euro.

LG
Ally

ich probiere es jetzt erst mal mit agnus castus D30 von DHU(soll ne gute firma sein, und alle medis die meine heilpraktikerin mir bis her verordnet hat waren auch von dhu), mal schauen, wenn das nicht eindeutig besser ist als biofem, werde ich mir auf jeden fall dein präparat holen.

danke für die info.

mfg.

Top Diskussionen anzeigen