Update - - Was stimmt denn jetzt?? 🙄🤔😕 vom 30.3.19

Guten Abend ihr Lieben,

Nun möchte ich euch berichten wie es bei mir weiter ging.
Da ich am Samstag den, 30.3 negativ getestet habe, war ich dann völlig verwirrt! Schwanger fühlte ich mich nicht wirklich, aber man kann sich ja auch mal irren 🤪

Doch jetzt wollte ich es genau wissen, was Sache ist und kaufte am Montag gleich zwei test. (Einen 10er und 25er in digi)
-beide, wie gedacht..... Negativ..

Ich muss euch ehrlich sagen, ein klein wenig war ich traurig. So ein bisschen hatte ich mich an den Gedanken gewöhnt, an Weihnachten zu viert zu sein 😊

Heute kam dann endlich meine Mens.

Naja im Sommer wollen dann auch wir wieder starten. Dann schau ich vermutlich wieder öfter hier vorbei 😁 Mal sehen, vielleicht packt uns die Lust und wir lassen die Verhütung einfach weg. Eines hat uns die Aufregung gezeigt, anscheinend sind wir doch schon für ein 2.Kind bereit 😂

Schönen Abend euch

1

Hallöchen,
ich habe deinen ersten Beitrag zwar nicht gelesen, aber deine Geschichte hätte 1:1 von mir sein können. Habe vorgestern meine Mens bekommen, in dem Zyklus haben wir absichtlich vergessen zu verhüten. Es ist ok, dass es nicht geklappt hat aber wie du bin ich auch ein bisschen traurig. Nicht dramatisch aber ein bisschen.

Aber wie ihr auch haben wir gemerkt, wir sind bereit und lassen es ab jetzt drauf ankommen, ohne Druck und Obus usw. sondern einfach mal schauen, wann uns die Lust überkommt :) Und ob es dann klappt. Letztes Mal hat es nach 8 ÜZ im ersten Zyklus mit Agnucaston geklappt. Der Lütte ist jetzt 2,5 Jahre alt.

Wie alt ist euer Kind? :)

2

Ach schön zu lesen 😊 unser Zwerg ist 20 Monate. Ja es war letzte Woche echt komisch, ein test positiv der andere negativ und die darauf folgenden wie gesagt auch. Ich denke viel zwecks zweiten Kind nach, alles zu schaffen usw. Aber es hat mir gezeigt das mein Herz ganz klar es möchte und der Kopf, Naja irgendwie mach ich mir immer über alles gedanken 😂 ich drück euch die daumen

Top Diskussionen anzeigen