Schilddrüsenwerte überprüfen lassen?

Hallo, ihr Lieben,
ich würde gerne mal eure Meinungen hören.
Ich hab im März 2017 die Pille abgesetzt. Ab Oktober haben wir dann auch auf weitere Verhütung verzichtet. Mein Körper wollte mich dann gleich erst mal ärgern und startete in einen Monsterzyklus, der sich bis in den Dezember zog und im Januar in einer ELSS endete. (Wobei nicht sicher ist, ob sie wirklich in einem Eileiter saß, da selbst der Chefarzt trotz einem Hcg-Wert von über 4000 nichts eindeutiges sehen konnte.) Diese wurde medikamentös mit MTX beendet und wir haben auf Anraten bis Juli gewartet.
Seit dem hab ich wieder "regelmäßig" meinen Zyklus (36-42 Tage) mit Eisprüngen (Tempi).
Meine FÄ sieht das alles entspannt und ich war bisher nur im Dezember zur Kontrolle und soll nun erst im Juni wiedekommen.

So, nun endlich zu meiner Frage: Ich hab jetzt hier öfter Beiträge wegen der Schilddrüse gelesen. Ich hatte als Kind auch schon mal Probleme damit und war Anfang zwanzig mal zum Ultraschall. Da kam aber nichts raus. Das hab ich meiner FÄ nicht erzählt, weil mir nicht bewusst war, wie groß der Einfluss der Schilddrüse sein kann.
Würdet ihr bis Juni warten oder schon jetzt mal zur FÄ oder zum Hausarzt gehen und das überprüfen lassen? (Wenn ja, zu welchem Arzt?) Oder mach ich mir zu große Sorgen?

Für eure Antworten bin ich sehr dankbar!
Sorry für den langen Text!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

1

Ich war heute beim Hausarzt und habe mir Blut abnehmen lassen um die SD zu kontrollieren.... habe ich vorher noch nieee gemacht und wäre mir auch nicht in den Sinn gekommen #kratz nachdem ich vorgestern unseren 5. ÜZ beendet habe bin ich dann mal gegangen um es kontrollieren zu lassen - schadet am Ende ja nicht. Mein FÄin will nämlich vor September auch nichts machen....

2

Hallo!
Ich war beim Hausarzt und habe dort Blut abnehmen lassen. Es stellte sich eine ganz leichte Unterfunktion heraus, die ohne Kinderwunsch nicht zwingend behandelt werden müsste.

Bei KiWu hat mir mein HA empfohlen, dass der Wert zwischen 1 und max. 2 liegen sollte, daher nehme ich nun Thyroxin und gehe regelmäßig zur Kontrolle.

Ich würde an deiner Stelle das zeitnah beim HA prüfen lassen.

Ich wünsch dir alles Gute!

LG Bibi mit 👧🏼 an der Hand und ⭐️ im Herzen

3

Danke für eure Antworten! Habt ihr das vorher noch mal mit euren FAs abgesprochen oder seid ihr gleich zum Hausarzt gegangen? Ich werde das da wohl wirklich mal überprüfen lassen.

4

Ich habe zur Zeit quasi das gleiche Problem. Habe generell schon seit Jahren eine Unterfunktion der Schilddrüse, die sich ganz schwer einstellen lässt. (Also auch gar nicht so einfach mit dem schwanger werden)
Ich gehe alle 3-6 Monate zum Hausarzt, lasse mir die Werte abnhemen, ggf. Medikamente anpassen und nehme jetzt die kommenden werte einfach mit zur FÄ damit sie einmal drüber schauen kann!
Du kannst natürlich auch einen Termin beim endokrinologen machen, ich würde aber erstmal zum Hausarzt gehen und überhaupt schauen lassen ob etwas nicht stimmt :)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen