Ich mach mir sorgen...

Der bluttest hat gestern ergeben, das der hcg wert bei 80 liegt. ( entspricht ES+14 aber bin eigentlich ES+16 gestern gewesen)
Morgen muss ich erneut zum BT und hoffe das mindestens eine Verdopplung stattgefunden hat.
Freitag nochmal BT + Ultraschall aber bezweifle das man was sieht bis dahin.

Kann mich jemand beruhigen?
Dez. 2017 FG
Mai/Juni 2018 Elss

Das einzige was diesmal anders ist , ich habe keine Blutungen.

1

Guten Morgen,

leider bleibt dir nichts weiter als abzuwarten und auf positive Nachrichten zu hoffen.

Alles Gute

2

Das hat am Anfang nicht viel zu bedeuten das dein HCG angeblich 2 Tage zurück liegt. Jeder Körper produziert das HCG anders. Du kannst nur abwarten was der nächste BT zeigt. Ich drücke dir die Daumen 🙏

3

Du weißt ja nicht wann die Einnistung stattgefunden hat. Daher ist nun zu hoffen, dass der sich verdoppelt!!!!

4
Thumbnail Zoom

Laut Test hat sich von gestern zu heute bereits was getan... daran klammere ich mich jetzt einfach. Aber diese 2 Tage warten fühlen sich endlos an.

5

Ja das warten ist ätzend - ABER die Tests sehen doch schon super aus

weitere Kommentare laden
6

Guten Morgen, denn es kann man eogentlich nicht genau eongrenzen immer plus minus paar Tage dann findet bei jedem die Einnistung unterschiedlich statt, bei einigen bei es+5 ...da wäre der hcg so wie du denkst aber wenn die Einnistung später statt findet bis es+10 dann ist der hcgwert selbstverständlich niedriger...

deshalb berechnet der FA die ssw niemals nachdem möglichen Es , sondern erst mal anhand von Zyklus, und im weiteren Verlauf korrigiert er die ssw nach der Entwicklung des Kindes ...

deswegen vergiss den möglichen Es , du bist schwanger das ist wichtig wünsche dir eine schöne Kugelzeit

Top Diskussionen anzeigen