Schildrüsenunterfunktion,Zyklus durcheinander

Hallo, das ist heute das erste mal das ich hier etwas poste. Ich hoffe ich verärgere auch keinen mit meinem Anliegen.
Folgendes: ich habe bereits 2 Kinder im Alter von 14 und 8 Jahren. Nach der Schwangerschaft meiner 2ten Tochter wurde bei mir eine Unterfunktion festgestellt. Mein TSH wert lag damals bei 27. Der Arzt verschrieb mir l-tyroxin 25mg. Dann kamen 50mg usw. Mittlerweile bin ich bei 175mg.
Soooo...so weit so gut. Ich bin ganz ehrlich, ich habe die Tabletten wirklich unregelmäßig genommen. Mal ein paar Monate nix...dann wieder doch ein paar Wochen und dann wieder paar Monate nix. Hatte aber auch nie Probleme damit.
Jetzt wo wir uns noch ein drittes Kind wünschen muss ich mich ja richtig einstellen. Jetzt spielen die Tabletten aber komischerweise nicht mehr mit. Sobald ich die Tabletten anfange zu nehmen, bekomme ich meine Periode GARNICHT mehr und es entstehen Zysten im unterleib.

Jetzt kommen wir zu meiner eigentlichen Frage. Hatte sowas auch schonmal jemand? Jetzt wo ich die Tabletten schon wieder 6 Monate nicht genommen habe, muss ich da vielleicht doch wieder mit den 25mg anfangen und mich hoch Arbeiten? Liegt es vielleicht daran das die 175ger zu hoch sind?

Ich bin für jede antwort dankbar.

1

Liebes,

geh zu einem Spezialisten (Endokrinologen).

Wenn du einen TSH von 27 (!) hattest und die Tabletten nur so nach Belieben genommen hast und dann auch gleich wieder mit 175ern angefangen (!), ist es kein Wunder, dass da einiges durcheinander ist.

Alles Liebe 🍀💕

LG Luthien mit ⭐

2

Hallo, also deine Periode hat mit der Schilddrüse nichts zu tun.

Habe selbst eine Unterfunktion und bekomme regelmäßig meine Periode. Das liegt wohl an was anderem.

Lass dich mal durchchecken. Vielleicht Hormonstatus machen lassen.

Und: Tabletten sollte man schon regelmäßig nehmen, gerade bei so einem TSH und nocht selbständig.
Ich habe sie jetzt auch abgesetzt gehabt und es sofort meinem FA gesagt. Das war aber nur weil es mir schlecht damit ging. Bin jetzt auch soweit eingestellt und den neuen Wert erfahre ich morgen.

3

Hallo,
ich würde dir empfehlen erst mal wieder zum Arzt zu gehen und deinen TSH Wert überprüfen zu lassen. Dementsprechend wird dann die Stärke der Tabletten angepasst.
Liebe Grüße und alles Gute.

4

Also ich würde dir auch dringend Raten die Tabletten regelmäßig zu nehmen!!!
Ggf. zu einem Endokrinologen gehen.
Bei einem TSH von 27 würde ich z.B nur noch auf dem Boden kriechen.
Übrigens hat die Schilddrüse auf jeden Fall Einfluss auf die Periode! Als ich mit den Tabletten hoch bin hatte ich das gefühl ich verblute und hatte ziemliche Zyklusschwankungen.
Der Endokrinologe bestätigte mir auch das dass zusammenhängt.
Wenn du Ruhe haben möchstest, nehme jeden morgen nüchtern schön deine Tabletten mindestens 4 Wochen ohne Veränderung und lass deine Werte dann nochmal prüfen!

Top Diskussionen anzeigen