Die Angst in den Griff kriegen ❤️

Hallo Mädels,

Ich hab grade redebedarf (schon blöd wenn keiner was weiß und man daher schweigen muss)...

Ich bin wohl tatsächlich schwanger (5+2) ...allerdings nach anfangs Schwächen Tests und Blutungen am Wochenende war im Montag verunsichert beim Arzt (bei 4+9) ... man sah im Ultraschall leider keine Fruchhöhle aber eine hoch aufgebaute schleimhaut...hcg lag bei 490 (nicht der brüllet für ES +20) ...ich soll am Dienstag nächste Woche wieder kommen und hab solche Angst um das kleine... wir hatten kürzlich eine frühe Fehlgeburt...2016 verloren wir unseren Sohn in der 21.ssw... ich hab RIESEN Angst vor nem erneuten Drama...Wie krieg ich es nur hin, positiv zu denken und meine Ängste los zu werden...:-(

1

Du bekommst das hin, indem du dich jederzeit realistisch einschätzt. Sprich, dir bewusst ist, dass dich so ein Schicksal zwar wieder ereilen kann, es aber auch bei weiten nicht sein muss. Du bist schwanger ... das ist eine wundervolle Nachricht und du solltest auf deinen Körper vertrauen, dass er das hinbekommt. Viel Glück #klee#klee#klee

2

Hallo, ich verstehe sehr gut das du Angst hast, aber du musst lernen damit umzugehen. Es ist eine neue Schwangerschaft und hab Vertrauen.
Du schreibst das du mit niemanden reden kannst, vielleicht ist es aber wichtig das du dich wem anvertrauen kannst.
Vielleicht einer Freundin ? Such dir am besten bald eine Hebamme, die kann dir vielleicht nach deiner Vorgeschichte auch gut zur Seite stehen.
Ich wünsche dir alles Gute und eine sorgenfreie Schwangerschaft.

Lg Pusteblume.85 mit Mia an der Hand und ⭐ im Herzen

Top Diskussionen anzeigen