Niedrige 2. ZH - Was könnts sein?

Guten Morgen!

Kennt das jemand?
Bei mir steigt die Temperatur leider nicht wirklich.
Hatte das in anderen Zyklen nie so, da war immer eine Hochlage deutlich erkennbar.
Dieses Mal ists ganz komisch. Messfehler schließe ich eigentlich aus (seit 2003 NFP-Erfahrung). Immer zur gleichen Zeit, keine Medikamente oder so. Messe mit dem Femometer.
ES war sicher. Denke am 26.02.
Bin ganzt verwirrt und ratlos.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/392101/911792

Liebe Grüße alonzo

1

Hm, ich muss mal fragen. Warum ist der ES sicher?

Für mich sieht das irgendwie aus wie bei mir diesen Zyklus. Ein unklarer Anstieg der Temperatur. Aber auch nicht auf das übliche Niveau der Hochlage. Bei mir war da definitiv kein ES, auch wenn er nach Auswertungsregeln hätte sein müssen.

Ich kann mir irgendwie vorstellen, dass sich dein ES diesen Zyklus verschoben hat und ein Anstieg auf das übliche Niveau der Hochlage noch kommt

2

Alle anderen Symptome passen zu einem ES.
Muttermund, ZS, Ovu passt alles zusammen.
Nur die Temperatur steigt nicht so recht. Verzögerten Anstieg hab ich schon immer, aber so extrem noch nicht.
Zudem passt die Auswertung in 2 Apps und hier.

Was ich allerdings schon immer hatte, war eine verkürzte Hochlage (meist nur 8 -10 Tage maximal).

3
Thumbnail Zoom

Hallo,

Ich stelle mir gerade die selbe Frage... OVU war am 28.2 fett positiv. Die Temperatur steigt nicht... dafür aber die Atemfrequenz und der Puls. Ich bin ratlos 🤷🏻‍♀️

Hier meine AVA Kurve:

4

Also ich hatte das diese Zyklus auch, da ist die Tempi sogar pünktlich da, als der ES hätte sein sollen nach positivem Ovu zwei Tage richtig hoch und dann wieder runter....war letztlich nur ein Anlauf und jetzt 10 Tage später kam der ES und der Anstieg.

Top Diskussionen anzeigen