Kinderwunsch und Blasenentzündung

Hallo meine Lieben,
ich möchte offen über ein Thema mit euch sprechen.
Ich und mein Partner haben schon lange Kinderwunsch und es hat bis dato nicht geklappt. Nun es ist aber auch so, dass uns eine Sache hemmt. Ich habe oft eine Blasenentzündung (meist nach dem Herzen am ES Tag). Es ist nicht immer, aber oft. Das hemmt mich und meinen Partner total und dadurch herzeln wir auch nicht mehr so oft, wie es sein sollte :(. Kein Arzt nimmt mich so richtig wahr oder hinterfragt das ganze mal. (sorry für die Ausdrucksweise) aber mehr als gründlich säubern vorher kann man sich ja auch nicht. Wir haben schon darüber nachgedacht, dass es eventuell zu viel Hygiene vorher sein könnte. Aber ganz ablegen, kann ich das leider auch nicht, ohne mich unwohl zu fühlen. Ich bin ratlos, habt ihr eventuell Tips?

1

Probiere mal nachm Herzeln Cystinol akut. Hatte auch oft damit zu kämpfen, damit habe ich endlich Ruhe. Viel Erfolg 🍀

7

Cystinol darf man doch leider nicht in der Ss nehmen oder bei Kinderwunsch. Oder liege ich da falsch? Also mir wurde wegen dem Kiwu davon abgeraten.

2

Cranberry saft trinken hilft mir immer sehr.

3

Wenn es ganz schlimm ist bei dir.... hast du mal über die Impfungen nachgedacht?

Ansonsten nach dem herzeln immer auf Toilette damit alles überflüssige ausgespült wird. Die Samen bleiben ja trotzdem dort.

Alles gute

5

Welche Impfungen meinst du? Das habe ich noch nie gehört und bin auch betroffen und dankbar für jeden Tipp #kratz

9

StroVac heißt die Impfung. Wird erst so langsam in Deutschland immer mehr bekannt. Musst du aber selbst zahlen.

Meine sehr gute FÄ hat mich mal drauf hingewiesen.

weitere Kommentare laden
4

Guten Morgen, mein Arzt sagte damals zu mir das ich unbedingt darauf achten soll, nach dem GV auf Toilette zu gehen. Ich soll auch danach immer viel trinken, um eventuelle Bakterien die auch durch den GV, in die Harnröhre gerieben werden können, auszuspülen. Das wäre eine der häufigsten Ursachen einer Blasenentzündung bei Frauen

6

Leider ist es so, dass ich immer auf Toilette danach gehe. Und trotzdem passiert mir das

8

Oh das Problem kenne ich auch. Wir konnten auch nicht immer wenn wir wollten wegen Blasenentzündung.

Wie einige schon sagten: immer nach dem GV zur Toilette gehen und auch am nächsten Tag (eigentlich auch sonst immer) viel trinken um der Blasenentzündung keine Chance zu geben.

Was uns auch geholfen hat ist (Achtung Details, sorry!), dass mein Mann nicht so viel mit der Hand dort "rumfummeln" soll. :D Interessanter Weise hat das wirklich viel gebracht.

Meine Ärtzin hat sonst nur die typischen Tipps gegeben: Pipi machen nach GV, Popo immer nach hinten abwischen, viel Trinken, warm halten (vor allem Füße).

12

Danke für deine Nachricht :) Das mit dem rumfummeln, lassen wir jetzt auch weg deswegen. Mal sehen ob es hilft. Wir haben es auch jetzt so probiert, dass wir GV nicht unbedingt vor dem Schlafen gehen haben. Sondern so, dass ich noch öfters danach auf Toilette kann. Ich nehme noch zusätzlich reneel, dass ist ein homöopathisches Mittel zur Unterstützung der Harnwege. Mal schauen.

13

Ach ja, ich nehme auch was homöopathisches. Metasolitharis heißt das. Hilft mir gut.

Top Diskussionen anzeigen