Ava Armband - ein paar Fragen ...

Hallo ihr Lieben,

Ich ĂŒberlege mir das Ava Armband anzuschaffen, daher brauch ich mal bitte ein paar Erfahrungsberichte von euch... 😉

Im Internet hab ich nun schon hÀufiger gelesen, dass angezeigter Eisprung gar nicht mit dem tatsÀchlichen Eisprung zusammen passt. Wie ist das bei euch?

Was ist in Zyklen wo vielleicht gar kein eisprung stattfindet? Wird mir dann in der App trotzdem einer angezeigt, oder sagt die App auch zuverlÀssig dass eben keiner stattgefunden hat?

Gibt es von euch welche, die neben dem Armband zur Kontrolle trotzdem die aufwachtemperatur messen? Wie unterscheiden sich die Kurven? Passt das alles, oder ist das Armband da doch eher ungenau?

Wie seid ihr allgemein zufrieden damit?

Bei wem hat es mit dem Schwanger werden seit der Armbandnutzung schon geklappt? Gerade im Bezug auf die langzeithibbler?


Ich danke euch schon mal fĂŒr die Antworten

LG

1

Ich hatte es auch ĂŒberlegt aber mich dagegen entschieden weil ich 300€ viel zu viel finde. Den Eisprung kann man auch gĂŒnstiger bestimmen. Und es ist ja auch nur fĂŒr Standard Zyklen geeignet von 24-35 Tagen. Ich hĂ€tte auch keine Lust es jeden Tag aufzuladen. Ließ dir am besten genau alles durch.

2

Ich find den Preis auch echt happig, aber morgens Temperatur messen - da fehlt mir ehrlich gesagt die Disziplin das so durchzuziehen, bzw vergesse ich das grundsÀtzlich und es fÀllt mir erst wieder ein wenn ich quasi schon stehe ...
Und ovus sagen ja wohl auch nur den LH Anstieg an, aber halt nicht ob das Ei auch wirklich gesprungen ist. 😑
Daher wĂŒrde ich es mir schon gönnen..

Vom Zyklus her passt es. Neuerdings ist er etwas kĂŒrzer aber so in der Regel zwischen 27 und 30 Tagen.

Da ich irgendwie das GefĂŒhl habe neuerdings auch keine EisprĂŒnge mehr zu haben, aber zu bequem bin um selbst zu messen, scheint mir so ein Teil schon irgendwie praktisch.
Deswegen wollte ich eben Erfahrungsberichte â˜ș

3

Ich nutze ava jetzt schon eine Weile und bei mir kommt der ES schon fast immer hin. Ich teste zusÀtzlich mit ovu's und die zeigen ebenfalls an.
Finde es sehr einfach in der Anwendung. Bequem in der Nacht. Es dauert allerdings 2-3 Monate bis AVA dich kennen gelernt hat.
Ich bin leider bisher noch nicht schwanger geworden

weitere Kommentare laden
7

Also ich bin gerade nicht der richtige Ansprechpartner- bzw ich weiß es noch nicht wie genau ava bei mir ist. 😂 ich hab es aber aus den selben grĂŒnden geholt. Easy ist es auf jedenfall. Und das laden stört mich zb ĂŒberhaupt nicht. Ich hab das Kabel neben dem Bett, morgens anschließen, synchronisieren, und halt laden lassen. Hab ich kein Problem mit.

Schau mal, viele bloggerinen bieten einen 20€ Gutschein an (wearetheladies, Mindesthaltbarkeitsdatum, etc) und man kann die schon ganz gut gebraucht kaufen..

Viele GrĂŒĂŸe

8

Äh Autokorrektur... Mindesthaltbarkeitsdatum = kindeshalb 😂 das isn blog

9

Naja, also das mit dem Laden und synchronisieren stört mich jetzt auch weniger.
Zumal das synchronisieren mit dem 2.0 ja auch deutlich simpler sein soll ...

Das mit dem Gutschein hab ich schon gesehen, aber von dem 2.0 jetzt auch nur eins gefunden, was jetzt auch nur 5 Euro gĂŒnstiger als mit dem Gutschein wĂ€re đŸ€·â€â™€ïž

Ich bin so unschlĂŒssig 😅

Hab auch was von Trackle gelesen, hat da jemand Erfahrungen zu?

13

Wie es mit der Auswertung aussieht wenn man seinen Eisprung bestimmen will weiß ich leider nicht.
Denn ich wurde genau wÀhrend der Wartezeit schwanger. Nutze es nun trotzdem, weil es doch auch die Schwangerschaft begleiten kann.

Zur Anwendung muss ich den andern MÀdels recht geben. Es ist wirklich nicht kompliziert. Abends ran, morgens weg, wÀhrend dem ZÀhne putzen Synchronisation und bei Bedarf laden.
Ich habe das 2.0 und muss sagen, dass das synchronisieren gar kein Problem ist und der Akku hÀlt nun auch mal 2 NÀchte lang durch.

Top Diskussionen anzeigen