Warum tut man sich das eigentlich an?

Hallo ihr lieben!

Langsam frage ich mich warum man sich das eigentlich antut und schon so frĂŒh testet 😞 man rĂ€tselt rum macht sich noch mehr Hoffnungen und sieht Dinge die garnicht da sind. Viele Test haben dann noch diese blöde vl oder sind falsch positiv! Ein paar Tage spĂ€ter mit dieser noch grĂ¶ĂŸeren Hoffnung wird man dann nieder geschmettert 😕
Ich hab diesen Zyklus keine Tests im Haus und kaufe auch erst welche wenn ich deutlich ĂŒberfĂ€llig bin! Und MĂ€dels das nimmt so den Druck😍 der Kopf ist wieder frei und ich bin viel lockerer, weil die Versuchung zu testen nicht da ist😊 ich bin ĂŒberzeugt, dass diese Entspannung auch alles leichter macht 😊 mit diesem Stress und dem Druck ist schwanger werden sicher nicht einfacher! Also macht euch frei davon und kommt mal wieder runter 💕

Ganz liebe GrĂŒĂŸe und viel Erfolg und GlĂŒck euch allen ❀

1

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Mein Problem ist allerdings nicht die FrĂŒhtesterei sondern der Druck mit den Ovus genau den richtigen Zeitpunkt zum herzeln zu finden. Total verkrampft fĂŒhlt sich das an. Und wenn mein Partner keine Lust hat bin ich total enttĂ€uscht. Werde in den nĂ€chsten Zyklen noch die Ovus verbraten und dann probieren wir es mal auf die altmodische Art. Meine Zyklen sind immer sehr regelmĂ€ĂŸig, eigentlich sollte es wohl auch so funktionieren. 😊

2

Wenn dein Zyklus so regelmĂ€ĂŸig ist, warum dann ĂŒberhaupt Ovus? Du dĂŒrftest den hoch fruchtbaren Zeitraum doch dann relativ gut eingrenzen können, oder?

3

Was soll ich dazu sagen? Ich bin halt ein Kontrollfreak. 😂 Als wir letztes Jahr anfingen zu ĂŒben, wollte ich lediglich wissen ob ich ĂŒberhaupt EisprĂŒnge habe. Und dann konnte ich nicht mehr aufhören. 😅

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen