3 Zyklen, 3 Schwangerschaften, 2 Fehlgeburten

Hallo ihr Lieben,

ich versuche mich kurz zu halten! Ich habe PCO, mein Mann und ich versuchen seit 5 Jahren schwanger zu werden...es hat nie funktioniert! Ich hatte diesen Gedanken für eine Weile an den Nagel gehangen und wie so oft hat es dann geklappt! Ich war mit Zwillingen schwanger, leider ein MA mit Ausschabung im Oktober (11. Woche) LG ..im nächsten Zyklus (zwischen 40 und 50 Tagen) bin ich direkt wieder schwanger geworden, leider ein Abgang in Woche 7...ich konnte nicht mehr, habe meinen Job gekündigt und mich auf eine mehrwöchige Rucksackreise begeben - nun habe ich während dieser Reise wieder positiv getestet und bin total durch den Wind - wie geht das bitte? Und soll ich meine Reise weiter machen? Meine Frauenärztin hat mir keine wirkliche Empfehlung gegeben. Ich hab bisher keine Anzeichen, nur mensähnliche Bauchschmerzen. Ich habe solche Angst und bin echt etwas ratlos! Hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Erfahrung gemacht?

LG :)

1

Hallo,

Hui, da hast du ja auch Schlimmes erlebt. Kann ich aber gut nachvollziehen, weil ich auch im Oktober eine FG in der 9.SSW hatte ebenfalls im nächsten Zyklus wieder direkt schwanger wurde und auch wieder eine FG in der 6.SSW hatte.

Erstmal Rest HCG kann es keines mehr sein? Und wie lange wärst du jetzt überfällig?
Solange es dir gut geht würde ich die Rucksacktour weitermachen; ich habe durch die 2 FG gelernt, dass man sowieso nichts machen kann in den ersten 12 Wochen (außer natürlich es wurden "Gründe" festgestellt).
Das dir deine Frauenärztin keine Empfehlung gegeben hat finde ich schade, denn natürlich hat man wieder Angst. Ich würde nach meinem Bauchgefühl gehen, gibt es dir mehr Sicherheit Zuhause auf der Couch zu liegen oder weiterzureisen und ggf durch die Erlebnisse besser abgelenkt von der Angst zu sein?

Alles Liebe und Gute für dich!#klee

3

Vielen dank für eure Antworten! Irgendwie gut zu wissen, dass man nicht allein ist! Ich hatte vor meiner Abreise noch einen Test zur Sicherheit gemacht, der war blütenweiß. Da ich keinen regelmäßigen Zyklus habe, kann ich nicht genau gesehen wie lange ich überfällig bin. Die FG war Anfang Dezember, ich war nicht nochmal beim Arzt, da ich ja erst 6. Woche war und alles normal abgeblutet hatte. Ich finde das einfach nur verrückt, dass ich nach 5 Jahren jetzt 3 mal schwanger werde! Der Test hier war auf jeden Fall super stark, die Testlinie stärker als Kontrolllinie. Ich werde noch 2 Wochen weiter laufen, aber versuchen den Rucksack so wenig wie möglich zu tragen. Ich meine, ich weiß es ja auch erst seit 2 Tagen und bin schon 3 Wochen hier, da habe ich auf nichts geachtet. Zum Arzt möchte ich dieses Mal ab ca. 10. Woche erst, weil mir das sonst wieder zu viel Stress bedeutet.

Plant ihr denn auch eine nächste SS?

2

Erstmal tut es mir sehr Leid was du durchmachen musstest.
Ich kenn dieses ganze hin und her, hatte 5FG ohne zwischendurch wenigstens einmal Glück zu haben. Das ist wirklich gemein und ganz ehrlich, ich hab da auch Pausen gebraucht, anders ist das psychisch kaum zu verkraften.

Wurde nach deiner letzten FG kontrolliert ob das hcg wieder komplett abgefallen ist? Manchmal verbleiben Reste in der Gebärmutter sprich es wird weiter hcg gebildet ohne das eine Schwangerschaft vorliegt. Das wäre tatsächlich wichtig zu wissen.
Ansonsten würde ich die Reise nicht unterbrechen denn, so hart es klingt, du musstest ja leider selbst schon die Erfahrung machen das man nicht wirklich was machen kann in dem frühen Stadium außer abwarten und das Beste hoffen.
Ich würde mir an deiner Stelle Magnesium besorgen, das kannst du prophylaktisch nehmen um die Schwangerschaften, falls sie denn vorliegt, etwas zu stabilisieren und dann schauen das du irgendwo zum Arzt kommst um Gewissheit zu haben.
Bis dahin, mach deine Tour weiter!
Ich wünsch dir alles Liebe

4

Oh man das ist echt mega hart! Und es gibt keine Ursache dafür? Das tut mir echt leid zu hören! Ich drücke die Daumen für den nächsten Versuch!

Ich war wie gesagt nicht nochmal beim Arzt nach der letzten FG, da es eine sehr frühe SS war und ich alles normal abgeblutet habe. Ich habe vor Abreise aber nochmal einen Test gemacht und der war schneeweiß. Magnesium nehme ich eh wegen dem wandern, aber Folsäure habe ich mir besorgt. Ich hoffe einfach, dass es dieses Mal klappt, da ich alle Stressfaktoren, wie bestimmte Familienmitglieder und Job mittlerweile beseitigt habe.

5

Wenn der Test vorher wirklich weiß war hat sich da wohl wirklich jemand eingeschlichen :-)
Dann drück ich beide Daumen das mit weniger Stress endlich alles gut geht.
Hör auf dein Körpergefühl was du wann brauchst viel mehr kann man ja leider nicht tun.

Bei uns wurde nie eine Ursache gefunden trotz sämtlicher Untersuchungen.
Ich hab dann prophylaktisch ASS und Heparin bekommen damit klappt es plötzlich, beim letzten Mal hat dann leider die Galle dazwischen gefunkt und es war in der 17ssw wieder vorbei.
Aktuell bin ich wieder in der 24ssw und bisher läuft es #huepf

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen