Nach Elss und MTX-Spritzen, wie lange warten?

Wir waren ja schon verblüfft, das es ohne Hilfe geklappt hat, nach 4 Jahren endlich schwanger zu werden. Leider war es eine Elss die mit MTX-Spritzen abgebrochen werden musste. Aktuell ist mein HCG noch bei 26, „das erledigt der Körpern nun von allein“ laut Frauenarzt... Die Meinungen gehen ja doch sehr auseinander, man sagt nach MTX 3-6 Monate zu pausieren. Würde am liebsten direkt wieder durchstarten... was meint ihr, wie lange sollte man mindestens warten ?
Hab das Gefühl, das zieht sich alles so ewig hin...

1

Ich habe 3 Monate gewartet und die doppelte Menge Folsäure genommen. Ich würde dir auch dringenst raten nicht vorher loszulege . MTX ist ein starkes Zytostatika, es zerstört schnell wachsende/teilende Zellen und muss komplett aus dem Körper raus bevor eine neue SS eintritt, sein Gegenmittel ist Folsäure (fange an wenn das HCG bei 0 ist erst!!!).
Eine früher eintretende SS kann Gefahren von Missbildung mit sich bringen.

Ich wurde im 1. möglichen Üz SS und es saß richtig

Wünsche dir alleS Gute

3

Also sobald der HCG auf 0 ist mit Folsäure beginnen und von da an dann 3 Monate warten ? Hab ich das richtig verstanden ? Naja, hoffe die Zeit vergeht schnell und das es danach nicht wieder 4 Jahre dauert. Vielen Dank für deine Antwort :)

2

Eine Schwangerschaft muss bei der Behandlung mit MTX ausgeschlossen sein, da Schäden im Erbgut auftreten können. Störungen bei der Bildung von Spermien und Eizellen sind möglich, daher muss während der Behandlung und nach Abschluss der Behandlung für die folgenden drei bis sechs Monate die Empfängnisverhütung gewährleistet sein.

4

Hallo. Danke für deine Antwort. Soweit bin ich ja auch informiert. Nur was ist richtig ? 3 Monate klingt ja schon anders als 6 Monate... :)

5

Hat dir dein Arzt nichts zu der Folsäure gesagt? Meiner hat mir insistiert. Letztens beim Aufräumen habe ich das Rezept noch gesehen 2x7mg.

Mir wurden mind. 3 Monate gesagt und ich war schon etwas besorgt dass da noch was sein kann. Erbgutschäden! Das musst du entscheiden.
Ich weiss auch nicht ob je nach HCG zum Zeitpunkt des Abbruchs je eine andere Menge MTX verabreicht wird.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen