Endlich einen Eisprung?

Huhu #winke
nachdem mein FA mir bestätigt hat das nach meiner Blutuntersuchung mein Prolaktinwert auf 7 gesunken ist und es diesen Monat sehr gut aussieht und die Möglichkeit besteht schwanger zu werden wollte ich mal in die Runde fragen wie bei euch die "schmerzen" bei einem Eisprung sind.
Da ich, so wie es aussieht, wohl nie oder zumindest sehr selten einen Eisprung hatte aufgrund des hohen Prolaktinwerts habe ich nicht wirklich Erfahrungen wie es sich anfühlt.
Ich habe seit Samstag Abend zunehmend ein stechen im UL mal mehr mal weniger als wenn jemand mit einer Nadel da reinpieckst. Es fühlt sich an als wenn ich Blähungen hätte aber es kommt keine Luft raus. Mein Ovu Test war am Sonntag noch negativ bzw. nur ein hauch von Linie zu sehen, gestern Abend war er fett positiv und meine Temp ist auf 36,40 gesunken.
Natürlich haben wir gestern Abend auch #schwimmer losgeschickt und das Ritex Kinderwunschgel getestet, meint ihr das es ausreichend ist? Wir sind jetzt im 4 ÜZ obwohl die letzten 3 Monate aufgrund des Wertes nicht wirklich zu zählen sind. #aerger

1

Morgen noch mal nach legen. Der MS ist leider kein sicheres Zeichen für nen ES denn der kann vor wärend oder nach dem ES auftreten

2

Bei mir war gestern früh der Ovu Test positiv und auch Schmerzen/Stechen im Unterleib. Schätze auch das es starke Anzeichen auf Eisprung sind. Würde an eurer Stelle auch heute und morgen nochmal nachlegen. Der Schmerz kann auch schon einige Tage vor DEM Eisprung auftreten. Ich hibbel auf jeden Fall mit euch mit.
Viel Erfolg und liebe grüße

Top Diskussionen anzeigen