Hört der KiWu nie auf? Sorry lang

Hallo ihr Lieben,
Nachdem ich vor 2 Jahren sehr intensiv hier unterwegs war durfte ich mich nach langem Kinderwunsch (6jahre, 3 icsi + 5 kryo) endlich ins schwangeren Forum verabschieden.
Ich durfte 2017 einen gesunden Jungen zur Welt bringen worüber ich überaus dankbar und froh bin.
Doch allmählich, und nicht zuletzt da wir noch 2 Eisbären haben, entsteht der Wunsch nach einem zweiten Wunder.
Ich möchte die 2 kryos nicht einfach "wegwerfen" lassen. Daraus ist unser Sohn entstanden. Es sind sozusagen seine "Geschwister".
Außerdem fände ich es für ihn auch wunderschön ein Geschwisterchen zu haben. Wenn es nicht klappt wäre ich zwar etwas traurig aber ok. Ich würde keine neue icsi machen.
Leider möchte mein Mann kein weiteres Kind. Und nun fängt der Wunsch und Drang nach einem zweiten Kind beinahe so an wie bei dem ersten.
Bei jeder Mama die mit dem zweiten Kind schwanger ist/wird schleicht sich bei mir das Gefühl ein: "ich möchte auch...". Ich habe Angst dass es immer stärker wird eben wie beim ersten.

Bitte nicht falsch verstehen ich bin über alles glücklich und dankbar und weiß was ich für unfassbares Glück habe mit meinem Sohn. Teilweise möchte ich ja auch nicht diesen Wunsch oder Drang haben nach einem weiteren Kind aber es ist einfach so da. Es sind eben meine Gefühle.

So sorry für den ellenlangen Text das tat gut mit von der Seele zu schreiben.
LG vio

1

Ich hab auch 2017 mein 1. Kind zur Welt gebracht und wir möchten auch noch ein zweites, allein aus dem Grund: wenn wie Eltern nicht mehr das sind, hat sie noch ein Geschwisterchen. 😊 An deiner Stelle würde ich es auch noch probieren, da sie ja schon da sind. Aber jetzt die Frage: warum will dein Mann nicht?! Lg

2

Ja genau aus diesem Grund finde ich es auch wichtig.

Weil er es sehr anstrengend findet. Obwohl er nicht viel machen muss. Gut er schläft noch nicht durch, fremdelt geht also nicht zu Oma oder Opa etc.... aber das wird vergehen und vielleicht ist das zweite ja anders.

Außerdem hat er Angst dass er sich dann nicht jedes Jahr Urlaube leisten kann mit 4 Personen bzw allgemein glaubt er es würde uns finanziell dann nicht mehr so rosig gehen (obwohl er gut verdient).
Lg

3

Oh ha, das hört sich nach nem schwierigen Fall an. 😏 Vllt musst du ihm noch bisschen mehr Zeit geben und es legt sich vllt wenn euer Zwerg für „IHN“ bisschen einfacher und entspannter geworden ist. Und noch eins groß zu machen, denke ich wird nicht soooo teuer werden. 😉 Kinder brauchen nicht jedes Jahr Urlaub mit Flug und Hotel. Kinder sind froh, jeden Tag Zeit mit ihren Eltern zu verbringen. Egal wo... 😊 da hast du ja noch viel Arbeit vor Dir, sein okay zu bekommen. 😅

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen