Kennt das jemand?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin stille Mitleserin und brauch jetzt mal eure Hilfe.

Ich bin momentan ES+11, meine Periode sollte in 5 Tage kommen.
An ES+ 6 hatte ich ein extrem starkes ziehen links. Das ging über den ganzen Tag und war teilweise so stark, dass ich kaum richtig gehen konnte. Sowas hab ich tatsächlich noch nie erlebt. Kennt das jemand von euch?
Seit dem zieht es nur noch ganz leicht, manchmal merkt man es kaum. Und im Bauch fühlt es sich alles etwas merkwürdig an.
Ich muss dazu sagen, ich hab vor meiner Periode nie Unterleibsschmerzen.
Dazu hab ich auch seither ständig Blähungen und etwas Schwindel 🤔

Hat das jemand von euch mal gehabt?

Wie hast du den Eisprung bestimmt? Weil dss klingt fast so, wie die Schmerzen, die ich manchmal beim Eisprung rum habe.

Ich wär mir da trotzdem nicht sicher. Ich habe Zyklen ohne Schmerzen und andre mit starken Mittelschmerz und wieder andre wo ich an verschiedenen Tagen so ein ziehen habe. Und wann der Eisprung genau ist weiß man trotzdem nicht. Laut Temperaturmessung hats bei mir jedenfalls nicht immer was miteinander zu tun.

Das war auch mein erster Gedanke. Vielleicht eine Zyste.
Bei mir soll Mittwoch die Periode beginnen und bei dir ?
Ich drück dir die Daumen 🍀

Ich habe morgen einen Gyn Termin und werde das mal besprechen. Ich fürchte das sind einfach starke PMS.
Ansonsten haben wir eh einen Termin in der KiWu zur IVF im März.
Also alles halb so wild 😉
Dir auch viel Glück

Mir erging es ähnlich, nur ohne Schwindel. Zwicken in beiden Eierstöcken so ab E+6, 7 und Blähungen. Heute ist E+9, habe nur noch Brustspannen. Befürchte aber, dass sich die Periode ankündigt.

Top Diskussionen anzeigen