Zyklus pco

Wie bekommt man mit pco den zyklus wieder geregelt? Habt ihr tricks oder was nemmt ihr? Glg ❤️

1

Sport... 10 kg Abnehmen... Das war die erste Therapie die ich von meinem Arzt bekam... Um die Hormone wieder etwas in den Griff zu bekommen... Ich weiß ja nicht wie ausgeprägt es bei dir ist... Aber ansonsten kannst du alleine nur die tempi kontrollieren um des Es zu erkennen... Für alles andere benötigst du wahrscheinlich einen Arzt... Oder evtl. Inofolik... Aber würd ich auch zuerst mit einem Arzt darüber reden...

2

Hat das abnehmen geholfen? Bin gerade dabei.

3

Hey,

mir hat abnehmen (12 kg) sehr geholfen.
Zusätzlich nehme ich Metformin. Seitdem ist mein Zyklus beinahe regelmäßig (29-36 Tage, vorher Zyklen von über 100 Tagen), inklusive Eisprünge.

weitere Kommentare laden
6

Hi,

also an sich kann man das nicht allgemein pauschalisieren.
Zum einen stimme ich den vorherigen Kommentaren zu, eine Gewichtsreduktion von mind. 10 KG kann schon sehr viel bewirken, ist aber oft gerade bei PCOS nicht besonders einfach. Deshalb kommt es immer darauf an, wie ausgeprägt du das PCOS wirklich hast.
Ich für meinen Teil konnte nur durch eine komplette Ernährungsumstellung (kein Weißmehl nur noch 100% Vollkornprodukte, kaum Zucker und viel Gemüse) und die Einnahme von Metformin abnehmen, da die Insulinresistenz in Kombination mit dem PCO alles lahm gelegt hat und eine Abnahme trotz viel Sport (3-5x wöchentlich mind.1 Std.) und sehr gesunder Ernährung nicht möglich war.
Daher solltest du erstmal deine kompletten Hormone checken lassen - am besten bei einem guten Endokrinologen! Dein Frauenarzt oder der Hausarzt kann dir eine Überweisung ausstellen.

Was mir zusätzlich noch sehr hilft ist die Einnahme von Inositol als Pulver, das bekommt man freiverkäuflich und nimmt am Morgen 2 Messlöffel aufgelöst in Wasser.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

7

Ich danke euch sehr. Werde das alles bei meinem Frauenarzt ansprechen 😊❤️

Top Diskussionen anzeigen