Mens, ZB, positiver Test 🤷🏻‍♀️

Hallo ihr lieben,
Morgen gehts zum Arzt, aber vorab brauch ich einfach ein wenig Kontakt zu anderen Frauen :)

Also kurz zu mir, wir planen ein Kind, wollten jetzt im Januar offiziell hibbeln.
Haben aber schon im Dezember nicht mehr verhüht.

Folgende Daten gibt es jetzt, die mich ratlos machen.

ES Dez: circa 09.12.
(Theoretisch) Mens: 23.12.-25.12.
Mittwoch, 02.01, bekam ich ZB mit unterleibsziehen, das Ziehen hält an, die Zwischenblutungen haben aufgehört.
Bevor ich morgen zum FA geh, wollt ich gestern testen, damit ich eine Schwangerschaft zumindest ausschließen kann- 2 Tests 2 positiv.

Und nun mach ich mir Gedanken über die angebliche Periode, die ZB und überhaupt. Der Mann traut sich gar nicht, sich zu freuen, weil ich ihn so ausbremse, wegen der "ganzen Blutungen".
Sorry viel Text, hoffe ich bekomm eine Antwort zum Sonntag.
Lg

1

Guten Morgen meine Liebe 😊
Es könnte sich um eine einnistungsblutung Handeln.

LG

Kurz noch zu den Abkürzungen.😀
ZB=zyklusblatt
SB=schmierblutungen😉

2

Da lese ich schon so lange heimlich mit und hab die Abkürzungen nicht drauf 😅
Aber Einnistungsblutungen sollen ja recht wenig und kurz sein. Das waren beide Blutungen nicht. Zwei mal bluten ist halt doch ein wenig viel oder?!

3

Einnistungsblutung kann sogar mens artig sein.
Darum verwechseln es ja viele Frauen mit der mens.

4

Ich hatte das jetzt auch. Schmierblutung (also eher braun, nur einmal war rot am Papier) von ES+8 bis ES+12. Meine Tests sind auch positiv :)

5

Es ist halt nur komisch. Die erste Blutung (23.12.) passte genau zum Termin der regelblutung und die 2. letzte Woche war irgendwie komisch. Mir zieht es so im Unterleib, das ist schon nicht schön. Das hatte ich bei dem ersten prinzen nicht so.

Top Diskussionen anzeigen