Wer hat Hormonstatus gemacht?

Moin Ihr Lieben!

Ich bin auf dem Weg in den 7. ÜZ (musste heute testen wg. Progesteron, negativ an ES+13/14).

Da ich wegen meiner Schilddrüse eh regelmäßig zur Blutentnahme muss, hatte ich drum gebeten, dass gleich mal die Geschlechtshormone mit bestimmt werden. Ich bin schon 39 J.
Blutentnahme war am 3.1. gegen Ende des Zyklus. Ergbenis bekomme ich jetzt am Dienstag #zitter
Meine Gyn hatte letzten Monat schon mal mit dem US geschaut und nichts gefunden. Wegen meiner starken PMS bekam ich Progesteron.

Wer von Euch hat schon mal Hormonstatus gemacht?
Was macht man bei einem schlechten Ergebnis?
Sollte der Bluttest an einem anderen ZT wiederholt werden und muss ich noch was fragen?
Ich kriege meine Ergebnisse nämlich per Telefontermin und ich hab die Erfahrung gemacht, dass mir die wichtigen Fragen immer hinterher einfallen #schein Daher wollte ich mich mal vorher informieren.

Danke schon mal!
LG, Nele

1

Hallo, ich habe ebenfalls einen bei meinem Frauenarzt und einen anderen beim Endokrinologen gemacht. Sinn macht der nur, wenn man ihn an ZT 2 - 5 macht und ES+8. Also 2 Blutabnahmen in einem Zyklus. Je nach Ergebnis ist verschiedene nötig. Lg

4

Ok, dann werde ich für den Zyklusanfang gleich einen Termin machen...LG

2

Ich habe es am Zyklus tag 3 gemacht und erfahrem tu ich es am Montag per Telefon 💖

5

Viel Glück #klee
Bei mir ists Dienstag

3

Hallo!
War für den Hormonstatus 3x zur Blutabnahme. Zyklusanfang und -mitte war (altersentsprechend) ok, Zyklusende Katastrophe.
Hab vom Gyn Progesteron verschrieben bekommen. Selber hab i Ovaria und Bryo genommen, Himbeerblättertee und Frauenmanteltee + im letzten Zyklus Phyto-L. Ziel: Eireifung + ES verbessern und zweite ZH verlängern.
Durfte am Fr positiv testen ❤️. Was davon genau geholfen hat, weiß ich leider nicht.
Zusätzlich hab ich das AVA Armband getragen.
Lg

6

Glückwunsch! Wie lange hast du das Progesteron genommen?

Ich hatte diesen Zyklus damit angefangen. Die Länge der ZH war ok, aber ich hatte seit der Geburt meiner Jüngsten übelst PMS komplett ab ES. Mit Progesteron ists viel besser geworden. Habe heute aber leider negativ getestet.
Zusätzlich nehme ich seit 1 Monat Vitamine. Die brauchen ja wahrscheinlich auch etwas, bis sie die Wirkung entfalten.

Ich fange nächsten Zyklus noch mit Clavella an.

Naja, und mal sehen, was Dienstag bzgl. Hormonstatus herauskommt... evtl. habe ich auch einfach nur noch zu viel Prolaktin, da ich noch ein bisschen stille.

LG

7

Danke 😘
3 Zyklen Arefam (in DE Famenita) 200 mg abends oral

weitere Kommentare laden
11

Guten Morgen,
Ich habe auch hormonstatus machen lassen an zt 3 und zt 23.
Am Montag bekomme ich auch telefonisch das Ergebnis mitgeteilt und bin schon ganz gespannt. Ich bin jetzt im 11. Üz und hatte im 7. Einen frühen Abgang.

Top Diskussionen anzeigen