Wenn es nicht klappt

Hallo an alle da draußen
Wir versuchen seit 8 Monaten schwanger zu werden doch es klappt nicht. Jetzt lassen wir uns beide untersuchen. Auf was sollte ich denn achten bei dem Termin beim Frauenarzt? Also ich meine was sollte denn untersucht werden? Da ich 39 bin bleibt ja auch nicht all zu viel Zeit mehr 😔

1

Hey,

Da du schon 39 rennt dir die Zeit davon, wenn es zu Ansprüchen gegenüber der Krankenkassen geht.

Dein Partner sollte dringend ein Spermiogramm machen lassen. Bei die wären zyklusmonitoring, AMH-wert und SG Werte interessant. Zudem würde eine Eileiterdurchlässigkeitsprüfung (möglicherweise unter einer bauchspiegelung, geht aber auch ohne) sinnvoll sein.

Zudem solltest du auch schnell einen Termin bei einer Kiwu machen. Die KK zahlen nur bis w.39 /m49 danach seid ihr Selbstzahler.

Ok ich verstehe, dass es jetzt viel ist. Aber ich würde keine Zeit mehr verschwenden 😉

2

Moin!

Ich bin auf den Weg in den 7. ÜZ und dabei, mich durchchecken zu lassen. Ich bin auch 39.

Ich war letzten Monat erstmal bei meiner Gyn, die mit dem US geschaut hat (und nichts gefunden). Sie hat mir, weil ich immer so stark PMS hatte, Progesteron verschrieben. Das hilft auch super, meine 2. ZH lief jetzt viel besser...

Außerdem habe ich sowiso regelmäßig Blutentnahmen beim Endokrinologen wegen meiner Schilddrüse. Die hatte ich jetzt gebeten, auch die Geschlechtshormone mit zu checken. Am 8.1. bekomme ich das Ergebnis #zitter
Das kann aber glaube ich auch der Gyn machen.

Das würde ich dir auch empfehlen als 1. Schritt. US-Untersuchung und Hormonstatus (geht glaube ich auch direkt beim Gyn).

Zum Mann kann ich nichts sagen. Meiner ist jünger als ich und da wir schon ein Kind zusammen haben, das im 1. ÜZ entstanden ist, wird er sich nicht untersuchen lassen, was für mich auch ok ist. Ich gehe davon aus, dass es an mir liegt wegen meines Alters.
Aber so wie ich gehört habe, machen die beim Mann ein Spermiogramm in der Kiwu-Klinik...

Alles nicht schön, aber es wird schon noch klappen #klee

LG, Nele

3

Guten Morgen,
mein NMT ist am 11.01. dann teste ich auch - falls ich es aushalte...hoffe dann auch positiv...

Hatte am 20.12. einen Termin beim FA und da haben wir besprochen das ich meinen Hormonstatus checken lasse - falls es nicht in diesem geklappt hat.

Jetzt hat sie nur von 3 Blutabnahmen gesprochen aber nicht vom US. Habe am 20.12. einen US machen lassen. Das war ca. 1 Woche vor meinem ES. Sag laut FA alles super aus. Ist das üblich das man nur Blut abgenommen bekommt??
Und nicht auch einen US? Übernimmt das nicht die Kasse?
Bin etwas verwirrt weil ich hier andere Sachen lese...

Hoffe aber ich kann mir das alles ersparen...

LG

Top Diskussionen anzeigen