"Krätze"

Hallo ihr lieben und zwar haben ich und mein mann uns bei seinen neffen mit krätze angesteckt wir haben es schon seit 2 monaten und alles ausprobiert jetzt hat der Arzt uns tabletten verschrieben nun ist meine frage ich hab noch ungefähr 5-6 tage bis meine mens. Kommt aber was ist wenn ich schwanger bin was ich nicht glaube da ich soo viel stress hatte und sogar vor 2 tagen sehr stark hyperventiliert hab ich und mein mann möchten die tabletten heute nehmen was ist wenn ich doch schwanger bin wäre es schädigend für das baby ?? Was soll ich machen ? Mit krätze schwanger sein geht ja auch nicjt wir können einfach nicht mehr

1

Schau mal auf Embryotox. Wichtig dabei ist, dass ihr gleichzeitig behandelt werdet und auch alle Polster, Kissen, Bettdecken etc reinigt. Sonst fängt es immer wieder von vorne an.
Alles Gute!
Lg
Lyra

2

Wir hatten das auch bei uns auf arbeit. Und es wird klar gesagt wenn man schwanger ist darf man die Tabellen nicht nehmen

3

Aber es gibt auch Mittel, die in der Schwangerschaft unbedenklich sind. Besser, als wenn zwei Leute durch die Gegend rennen und sich immer mehr Leute anstecken. Deswegen soll sie doch besser ihren Arzt fragen oder zumindest auf Embryotox gucken...

4

In dem Stadium ist das (eventuelle)
Baby doch noch gar nicht mit deinem Blutkreislauf verbunden und wird über den Dottersack versorgt bis sich später die Nabelschnur entwickelt.
Ich würde die Tabletten nehmen, ich glaube wenn du wartest und dann wirklich schwanger bist, ist es noch schwieriger das zu behandeln...
Und dann mit Bauch und allen Wehwehchen und Krätze ist es noch viel schlimmer.
(Ich hatte die 💩 auch vor Jahren schon mal)

5

Ich arbeite selber beim Hausarzt . Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich das auch machen. Wie man weiss ist das sehr ansteckend und Desinfektionsmittel helfen jetzt nicht wirklich dagegen und falls du schwanger sein solltest musst du auch zum Frauenarzt und mit Krätze zum Frauenarzt dass sich andere anstecken ist nicht so gut also nimm die Tabletten lieber und frag den Arzt noch mal ob es auch was anderes gibt. Hast du dem Arzt deine Situation erklärt? Im Normalfall arbeiten die Ärzte immer erst mit der Salbe aber wenn die nach mehreren Wochen nicht hilft muss man einfach mit Tabletten nach helfen weil es sonst kein Ende nimmt. Ich drücke Dir ganz doll die Daumen

6

Hallo,

Also gerade die Tabletten ich vermute mal einfach Scabioral, sollte man in der Schwangerschaft möglichst vermeiden. Das Mittel der Wahl bei Schwangeren ist Permethrin. Erwähn es einfach nochmal beim Arzt, dass du eventuell schwanger sein könntest.
Viel Erfolg und Gute Nerven bei der Behandlung.

Liebe Grüße Raserle

Top Diskussionen anzeigen