Hat jemand mit diesen Tabletten Erfahrung sammeln können oder ist es nur Humbug?

Thumbnail Zoom

Guten Abend ihr lieben, mein Freund und ich haben letztes Jahr erfahren das er wohl Zeugungsunfähig ist. Die Urulogin meinte damals das das abgebene Sperma nicht eine einzige lebendige '' qualle'' hat (ich nenne es einfach mal Qualle) ich kann mir aber irgendwie kaum vorstellen das es komplett gar nicht mehr geht. Als ich erneut angerufen hab um zu erfragen ob ich dann die Pille absetzen kann meinte man zu mir das es nicht 100%iges ist und man es nochmal testen lassen müsse. Ich habe die Pille abgesetzt und es ist bis heute nichts passiert. Meine Frauenärztin meinte auch das ich die Hoffnung nicht aufgeben soll.

Ich habe im Internet gelesen das es solche Tabletten für den Mann gibt damit die Spermien Qualität auf gebessert wird und man wohl mehr Spermien produziert. Nun meine Frage hat jemand mit den Tabletten positive Erfahrungen oder ist das nur Lug und trug?

Die Tabletten heissen
MASCUPRO fertilität


Ich wäre sehr über eure Erfahrungsberichte dankbar und auch über eure Meinungen.

Viele Grüße

1

Hey,

das kommt sicherlich drauf an, was die Ursache bei deinem Partner ist. Erkrankung in der Kindheit, was organisches etc.
Ich würde auf jeden Fall nochmal ein Kontrollspermiogramm machen lassen.

Ansonsten von Herzen alles Gute.

5

Er hatte als Kind einen hochstand auf der einen Seite und wurde in der Schule früher viel gemobbt und auch dort unten rein getreten. :(

11

Oh, das ist ja fies. Das tut mir echt leid.

Laßt auf jeden Fall im Abstand von 3 Monaten noch 1-2 Kontrollspermiogramme machen um auszuschließen, dass die Qualität vielleicht durch einen kürzlichen Infekt oder ähnliches gelitten hat.

Dann kann man vielleicht auch mit der Ärztin nochmal besprechen, was sie euch rät bzgl. Kinderwunsch.

weiteren Kommentar laden
2

Hey liebes, diese kapseln habe ich meinem mann bestellt im Oktober, einfach aus dem grund weils dort schon 10 üz waren, und die vitamine ya sehr gut sein sollen, für ihn und die spermienqualität, im november wurd ich dann schwanger.. ich weiss nicht ob es damit zusammen hing.. leider wurde es eine FG aber trotzdem habe ich ein gutes gefühl was diese kapseln angehen... jetzt hab ich ihm gesagt das er die wieder weiternehmen soll, und wir sind insgesamt im 13üz , und versuchens noch weiter ...
Lg , ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen
💕

6

Danke für die lieben Worte. Ich Wünsch euch alles Glück der Welt das es noch einmal klappt ❤️ ich drück euch die Daumen 😘

Ich hoffe irgendwie das mit diesen Tabletten irgendwas positives passiert denn er kann so gut mit Kindern umgehen und er ist ein totaler Familien Mensch. Manchmal ist die Welt so ungerecht 😪

13

Genauso denke ich auch...
lg 💕♥️

weiteren Kommentar laden
3

Schaden werden sie jedenfalls nicht.

Ich würde euch empfehlen, in eine Kiwu-Klinik zu gehen und euch dort über die Möglichkeiten beraten zu lassen. Und das SG sollte natürlich auf jeden Fall wiederholt werden.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

7

Vielen lieben Dank für die lieben Worte. Er möchte kein Kind wenn es nicht von ihm selbst ist. Ich mein ich kann ihn da ja auch irgendwo verstehen weils ja nicht sein eigen wäre.. Kostet denn so ein Termin im der Kiwu etwas?

10

Erstens lässt sich das SG vielleicht verbessern, zweitens, falls nicht, geht vielleicht immer noch TESE (Spermien werden direkt aus den Hoden entnommen). Ihr solltet euch da von Fachleuten beraten lassen.

Beratung und Diagnostik kostet nichts, ob die Behandlung übernommen wird, hängt von vielen verschiedenen Bedingungen ab, das müsstet ihr dann in Ruhe klären.

4

Hallo, wir haben ein ähnliches Problem. Mein Mann ist auch nur eingeschränkt Zeugungsfähig. Es sind Spermien da, aber nicht viele und nicht so gut bewegliche. Haben 3 SG gemacht und alle sind Recht unterschiedlich. Unser Andrologie (Urologie Fachrichtung Zeugungsfähigkeit) sagte ein SG ist kein SG 😁. Schwanger auf natürlichem Weg ist selten aber nicht unmöglich, deswegen müssten wir verhüten, wenn wir Kinder ausschließen wollten. Wir haben Folio Men empfohlen bekommen. Haben damit gerade erst angefangen und warten ab, ob was passiert. Sonst bleibt nur noch die Icsi übrig...

8

Danke für die netten Worte. Ich drücke euch fest die Daumen. Ich kann mich irgendwie schlecht mit dem Gedanken anfreunden das es absolut gar nicht mehr geht. Klingt vielleicht total bescheuert aber irgendwas sagt mir das die Hoffnung noch nicht verloren ist.

14

Das Gefühl kenne ich nur zu gut. Nach über 2,5 Jahren üben glaube ich das irgendwie immer noch nicht so ganz. Ich wollte eigentlich nie ein im Reagenzglas gezeugtes Kind, deswegen sind wir zur KiWu und haben uns beraten lassen, was es für uns so Möglichkeiten gibt. Die Beratung und Diagnostik kosten nichts, die Behandlung schon. Wir warten noch auf ein Ergebnis und dann müssen wir eine Entscheidung treffen, ob ICSI oder ob nicht, oder noch warten... 🙄
Frag Mal deinen Gyn, oder die Urologin, ob die eine KiWu empfehlen kann

weiteren Kommentar laden
9

Eine Antwort für alle 😋

Kosten so Termine in der Kinderwunsch Klinik etwas?
Ich kann mich irgendwie schlecht mit der Aussage anfreunden das bei meinem Freund quasi nur heiße Luft raus kommt. Ich mein wir verhüten schon länger nicht mehr aber ich kann mir das trotzdem nicht erklären das es absolut nicht mehr funktionieren kann ich habe mal gelesen das man bei dem Mann so sperma Zellen entnehmen kann und sie bei der Frau einpflanzen kann. Aber sowas soll wohl verdammt viel Geld kostet und die Krankenkasse übernimmt wohl nicht ganz so viel?


Es ist irgendwie so komisch alle in meinen Umfeld bekommen Babys und du selbst wirst wohl niemals welche bekommen können. 😪

12

Wie oben schon jemand schrieb. Würde ich erstmal weitere Spermiogramme machen lassen und dann in einer Kinderwunschklinik vorstellig werden.

Die können dann mit euch schauen, welche Optionen es gibt. Ob vielleicht eine TESE ne Chance wäre, wo Spermien direkt aus dem Hoden entnommen werden. Die können euch dann auch sagen, was finanziell auf euch zu kommt. Das hängt ja auch immer bissel von den eigenen Umständen ab, ob ihr verheiratet seid usw. was die Krankenkassen da übernehmen.

Und nach der Beratung dort könnt ihr auch für euch erstmal überlegen, ob das der Weg ist, den ihr gemeinsam gehen wollt. Wir haben uns z.B. nach der Beratung damals gegen weitere Behandlungen entschieden.

16

Vielen Dank für die Antwort :)


Darf ich fragen warum ihr euch gegen die Behandlung entschieden habt?
Nur wenn du drüber reden magst ich möchte auf keinen Fall irgendwas aufreißen oder irgendwo drin rumstochern.

Vg Windsor.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen