5+1... schon vorbei?

Hallo ihr lieben

Dürfte an Weihnachten positiv testen.
War heute beim Gyn weil ich seit gestern leichte Blutungen habe... zu wenig für mens aber zu viel für Schmierblutung...
Sie hat mir Progesteron verschrieben... hat jemand damit Erfahrung?

Hatte mich doch so gefreut!

Danke euch!

1

Warte Mal ab. Mit Progesteron bist du schonmal Recht gut ausgestattet, da dieses ja ausschlagebend für die Aufrechterhaltung der SS ist. Wünsche dir alles Gute.

2

Danke 💕

3

Ich hatte in der 7.-8. Ssw Blutungen und hab auch Progesteron bekommen. Nach einer Woche waren die Blutungen dann verschwunden und bis jetzt (27. Ssw) ist alles gut. Eine FG aufgrund von Chromosomenfehlern u.ä. kann Progesteron natürlich nicht aufhalten. Ich drück dir die Daumen!

LG, babyelf mit 🌟 und babygirl inside (26+5)

4

Ich habe gestern noch einen Artikel zum Thema Fehlgeburten gelesen.
Unter der Voraussetzung, dass ein Herzschlag eingesetzt hat und dass das hcg gut steigt, bedeuten Blutungen in der Frühschwangerschaft rein gar nichts.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Schwangerschaft positiv verläuft, ist bei diesen Patientinnen genauso hoch wie bei Patientinnen, die keine Blutungen in der frühen Schwangerschaft hatten (95%)

Ich würde an deiner Stelle nun erstmal davon ausgehen, dass du zu den 95% gehörst, bei denen es sich alles normal entwickelt.

Ich hatte bei 2 von 3 integren Schwangerschaften Blutungen in einem frühen Stadium und es hat nichts bewirkt.

Das wird schon ;)

5

Danke für deine netten Worte💕
Ich hoffe es sehr!
Leider hat man heute im
Schall auch noch keine Fruchhöhle gesehen, was mich natürlich auch nochmal nachdenklich stimmt...

Top Diskussionen anzeigen