Nach KS normal Entbinden? Kiwu

Hallo, habe vor 4 Monaten per Not-KS entbinden müssen (Blasensprung danach Fieber bekommen etc).

Möchte gerne nicht allzulang mit dem 2ten Kind warten. Habe jedoch schrecklich angst vor einem zweiten KS. Es war so schlimm für
mich. Schlimmer als die Wehen selbst :-(.

Nun meine Frage: ich würde tatsächlich wie es Ärzte auch empfehlen. 1 Jahr warten wollen bis zum nächsten Versuch.

1. meint ihr jedoch die narbe könnte immer noch zu dünn sein?
2. wie war es bei euch? Konntet ihr nach einem KS normal entbinden?


Vielen Dank

1

Es kommt auf deine Narbe an. Mach einen Termin bei deinem Arzt wenn es „akut“ bei euch wird. Er wird sich die Narbe angucken und sein ok geben oder eben nicht.. klar bei einigen gab es keine Probleme schnell nach dem KS wieder schwanger zu werden und zu vielleicht auch spontan zu entbinden. Aber wie es bei dir aussieht kann dir nur dein Arzt sagen. Ich würd da nichts auf gut Glück machen... die Wahrscheinlichkeit dass es kurz nach dem 1. Ks zu einem 2. kommt ist jedoch sehr hoch, da die Narben meist nicht gut verheilt sind und normale Wehen evtl. nicht aushalten

5

Vielen Dank für deine Antwort.

Werde auf jeden Fall so ca. in 7-9 Monaten nochmal mit dem Arzt mal über die Narbe sprechen. Hoffe das bis dahin alles gut verheilt ist.

LG

2

Hallöchen😊

Mein erster Sohn kam auch per Kaiserschnitt auf die welt(da hoher Grad stand-sprich er lag nicht richtig im Becken).
Nach 14 Monaten würde ich mit unserem zweiten Sohn schwanger und konnte ihn völlig ohne Probleme spontan entbinden-eine absolute Traumgeburt😍

Genau wie du hatte ich auch bedenken einen zweiten Kaiserschnitt bekommen zu müssen-obwohl ich den Kaiserschnitt längst nicht so schlimm fand. Aber genau wie jede Schwangerschaft anders sein kann ist auch jede Geburt anders😉 sofern deine Narbe innerlich und äußerlich gut verheilt spricht nichts dagegen spontan zu entbinden 😉

Alles gute dir!

4

Hallo, das hört sich ja wirklich toll an.
Und hat sich sein FA deine Narbe vorher angeschaut bevor du mit Kind nr. 2 schwanger wurdest?

Ich wurde bei meiner ersten Ss leider auch 1 Woche vorher eingeleitet weil mein Sohn schon zu gross und schwer war für die Ss-woche. Darf ich fragen wie gross der Kopf deines 2 Kindes war und wie schwer? :-)

Habe angst, dass es einfach wieder zu einem Übergroßen Baby kommt und das die spontane Entbindung wieder erschwert :-(

LG

8

Beim zweiten Ultraschall hat sich der seit die Narbe angeschaut und direkt gesehen dass sie prima verheilt ist👍

Mein zweiter Sohn wog 3500g, hatte 52 cm Länge und ein Köpfchen von 34 cm-also absolute Durchschnittsmaße😉

Meine große Schwester hatte auch erst einen Ks und hat bei der zweiten Geburt normal entbunden. Da ihre erste Tochter sehr groß und schwer war(4600g und 54 cm) wurde bei ihr aus Vorsicht um die Narbe, 10 Tage vor ET eingeleitet und sie hat auch spontan entbunden😉👍

Wie groß und schwer war dein erster?

weitere Kommentare laden
3

Im übrigen sagte mir mein Gyn damals,dass das Risiko auf einen weiteren Kaiserschnitt erst steigt, wenn man bereits 2-3 aufeinander folgende Kaiserschnitte hatte, da dann zu viel Narbengewebe vorhanden ist und das könnte letztendlich bei starken Wehen zu einer Uterus Ruptur führen.
Aber das wird bei dir wohl kaum der Fall sein😉

6

1 Jahr auf jeden Fall warten. Dann kann man echt ohne Angst spontan entbinden. Nach 2 mal Sectio immer Sectio...

7

Hallo,

Ich habe meine Tochter auch spontan entbunden nachdem ich 3,5 Jahre zuvor einen KS wegen "hohem Gradstand" (jedoch sehr wahrscheinlich Geldmacherei) hatte. Die Narbe wurde sich während der 2. Ss eigtl nie angeschaut und ich hatte keinerlei Probleme. Meine Tochter war sogar 400g schwerer und 4 cm größer als mein Sohn 😊 achso und ich bin "nur" 1,56 m groß und wiege 46 kilo. Also sehr zart gebaut. Mein Bauch war in der 2. Ss auch um einiges größer, trotzdem nie Probleme. Ich durfte lediglich keine PDA haben bei der 2. Geburt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ich wollte nämlich auch um nichts in der Welt noch mal einen KS und die natürlich Geburt war das gewaltigste und überwältigendste, was ICH je erleben durfte 😍.

Liebe Grüße und alles Gute!

11

Wow das ist soooo toll. Ich freu mich für dich und hoffe, dass es bei mir auch do abläuft.

Darf ich fragen warum du keine PDA haben durftest?

Lg

12

Das ist lieb. Dankeschön 😊

Also wegen der PDA, es gibt KKH's, die dass aus Vorsicht nicht machen, damit die Gebärende es sofort merkt, sollten irgendwelche Schmerzen direkt an der Narbe auftreten. Also falls es sich seltsam oder reißend anfühlt, muss man ja sofort handeln, eine Ruptur wäre eben sehr gefährlich, ist aber auch echt selten. Wir Frauen sind ein Wunder der Natur wie ich finde 😅 ja deswegen keine Narkose, da dann ja der "wichtigste" Teil betäubt wäre... und ich war in dem Kreissaal, in dem man auch umgehend hätte operieren dürfen. Das gab mir zusätzlich Sicherheit. Im Endeffekt musst du auf dein Gefühl hören! Meines sagte mir von anfang an, dass alles gut gehen wird und ich glaub ich hatte noch niemals so viel Vertrauen in mich und meinen Körper 💜

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen