Schmerzen ab ES

Kennt das jemand?

Ich habe ein paar Tage nach dem eisprung so extreme regelschmerzen, dass ich mir gar nicht mehr zu helfen weiß.
Zusätzlich extrem viel Ausfluss. Entschuldigt die Aussage aber ich habe das Gefühl ich rinne förmlich aus.
Komischerweise sind die Schmerzen während meinen Tagen gar nicht vorhanden.

Zu mir: Kind ist 2.5 Jahre alt und stillt noch regelmäßig, Zyklus ist unregelmäßig (40 bis 70 Tage), während des Eisprung habe ich seit der Geburt extrem viel eiweißartigen Ausfluss.

Und vor der Geburt hatte ich extreme Schmerzen während meiner Tage.

1

Hallo 😊
Ich habe seit 30.12 früh einen positiven Ovu gehabt.......um 14 Uhr dann links Stiche und starke Schmerzen.....Mittelschmerz ab Abends......die halten bis heute an....bin heute ZT 14. !!! Letzten Monat hatte ich keinen ES laut Ovu und auch keine Stiche und kein Mittelschmerz!!!!! Das ist für mich diesen Zyklus auch neu..... 🤔🤔🤗
Bei meinen beiden Großen (8,11Jahre) hatte ich das nicht.......
Aber meine beste Freundin hat auch drei Mäuse,die hatte es auch so mit Stichen und Schmerzen......👍♥️😊
Also hoffe ich das alles ist ,wie es sein soll......
Wäre wohl jetzt ES +2 oder??
Bis zu einem Frühtest muss ich wir lange warten......14 Tage?? Abwarten.....🙄🤣🙈


Hoffe bald weiß ich mehr.
L.G.

2

Hallo,

Ich habe auch seit einigen Monaten immer nach dem Eisprung ziemlich Unterleibsschmerzen. Teilweise echt extrem. Ich war beim Arzt und er meint, dass die Schmerzen durch freie Flüssigkeit im Bauchraum entstehen, die beim ES austritt. Die Schmerzen dauern teilweise bis zur Periode an. Mal schlimmer, mal besser. Jeden Monat unterschiedlich. Das einzig Positive daran ist, dass ich dann weiß, dass ich einen ES hatte.

Top Diskussionen anzeigen