Kinderwunsch/ Schwangerschaft und Fernreise. Wie steht ihr dazu?

Hallo Ihr Lieben,

Wir sind mittlerweile im 6 ÜZ. Und fliegen Ende Januar in unsere Flitterwochen nach Mauritius!
Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue :D

Daher auch meine Frage....
Ich möchte weder aufhören es zu probieren, noch auf den Urlaub verzichten wenn es geklappt haben sollte bis dahin.
Ich bin da auch relativ entspannt. Wir haben uns extra ein Reiseziel ausgesucht, was Zickavirus frei ist. Es war ja von Anfang an klar, das es sein kann das wir schwanger werden, um ehrlich zu sein habe ich es ja sogar gehofft.

Evtl. Wird es ja auch ein Urlaubsbaby.

Ich habe gelesen, das es Röntgen-Dosen gibt, die nicht überschritten werden sollte wenn man schwanger ist..... aber mit einem Weitstreckenflug kommt man da bei weitem auch nicht hin.

Natürlich gibt es noch die Gefahr, dass ich mich übergebend, den Urlaub evtl. Nicht ganz so genießen könnte.... aber Hey... wenn übergeben, dann im Paradies 😂

1

Entspannen, Urlaub genießen, hoffen, dass es klappt 😊🍀

Und für den Notfall: Reiserücktrittsversicherung!

LG Luthien mit ⭐

2

Ich sehe das genauso. Viel Spaß im Urlaub 🧳. Werde auch Ende Februar in die Staaten fliegen. Anfangs hab ich auch gedacht, dass ich jetzt schon alles so planen muss als wenn ich schwanger wäre aber jetzt lebe ich einfach weiter wie immer. Sonst habe ich nur das Gefühl mein Leben ist in der Warteschleife und der Druck wird immer größer. Ich wünsche dir tolle Flitterwochen und dass es ganz bald klappt bei euch. Alle Daumen sind gedrückt 🍀❤️

3

Guten Morgen,
ich habe das genauso gemacht. Meine Gyn fand da auch nichts einzuwenden. Wir waren drei Wochen auf den Seychellen. Das war im zweiten ÜZ. Leider hat es weder davor noch im Urlaub geklappt. Die Gyn meinte solange da kein Malaria Gebiet ist, sieht sie kein Problem. Das fliegen auch nicht. Stewardessen dürfen nur nicht mehr fliegen wenn sie schwanger sind, weil sie natürlich durch tägliches fliegen eine ganz andere Belastung haben. Ein Flug ist harmlos.
Einen schönen Urlaub wünsche ich euch!🙃

4

Ich würde den Urlaub genießen und mir da keine Sorgen machen! Wir waren vor kurzem auf den Malediven und haben die Kinderplanung allein wegen Zika nach hinten verschoben. Der Flug etc wären - auch laut meiner Ärztin - kein Grund gewesen. Da ihr das Problem ja nicht habt, ab ins Paradies 😉 die Strahlenbelastung im Flugzeug ist meines Wissens nach kein Problem und wie es mit Übelkeit etc aussieht weiß man ja vorher nie

5

Hallo,

Ich habe meinen Gynäkologen auch gefragt, bevor wir mit dem "probieren" gestartet haben, und er meinte eine Fernreise sei kein Problem. Ich würde trotzdem zur Sicherheit eine Reiseversicherung abschließen (Storno/Reiseabbruch). Lies dir genau die Bedingungen durch, in welchen Fällen ein Rücktritt/Reiseabbruch möglich ist.

6

Danke für euren ganzen positiven Antworten!

Reiserücktritt haben wir natürlich! Erst recht auch wegen den Kinderwunsch:)

Ansonsten lassen wir es uns im Urlaub gut gehen und hoffe wir bringen ein Urlaubswunder mit :)

Top Diskussionen anzeigen