Erfahrungen mit heiminsermination

Hallo ihr lieben,
Hat von euch da jmd Erfahrungen? Hab im inet entsprechend Seiten gefunden. Sind alle aus dem ausland. Darf ich rechtlich spendersamen von einer privatklinik aus dem ausland hier einführen? Klingt verlockend. Mein Mann hat ja nie zeit und entzieht sich dem ganzen. Wenn das der weg ist der zu Erfolg führen kann werde ich ihn gehen. Natürlich mich von meinem Mann auch trennen. Den brauch ich ja dann nicht mehr.

Würde mich über Erfahrungen von euch freuen. Danke.

1

Dein Ernst? 😨 Den brauchst du ja dann nicht mehr?
Oha... für mich steht die Liebe an allererster Stelle, ein Kind ist das Quennchen Glück oben drauf...
Könnte so nie denken oder fühlen.
Aber das musst du selber wissen...

2

Ja das hört sich schon etwas hart an was sie dort schreibt, ABER wenn sie den Wunsch hat und er nicht mal ein bisschen was dafür tut, dann würde ich auch etwas zweifeln, denn das macht man ja auch Liebe! Klingt heftig, aber ich denke , dass sie es jetzt aus Wut so plump geschrieben hat.

3

Ja das mag sein. Ich ticke da aber generell anders.
Erst die Liebe, dann das Kind. Ich würde mich nie nur um ein Baby zu haben befruchten lassen oder mir deshalb einen Mann nehmen.
Mein Partner und ich gehen jeden Weg gemeinsam - ob mit oder ohne Kind. Wenn es nicht sein soll, soll es nicht sein.
Wobei ich in dem Fall hier erst mal die Beziehung beenden oder klären würde, bevor ich überhaupt an Heiminsermination denken würde 😨 Alleine dass sie danach sucht sagt genug über die Beziehung aus...

weiteren Kommentar laden
4

Wenn dir dein Mann und deine Beziehung sowieso egal ist🙄 warum dann so umständlich mit Spendersamen und Insemination?

Tinder wäre wohl einfacher und günstiger...

6

Ich hab keine zeit mehr. Seit einem Jahr Rennen ich meinem Mann hinterher. In 14 Zyklen waren wir zweimal halbwegs in Eisprungnähe. Mir fehlt da die Zeit. Und wenn er sich entzieht Bitte.
Tinder und Co hakte ich nichts von. Geht nur unnötig Zeit drauf. Und am Ende will so ein Typ dann noch das Sorgerecht und man wird ihn nicht wieder los. Da hab ich nun auch keine Lust zu. Ausserdem ist das bestellte sperma untersucht. Nicht das man sich Aids und Co einfängt.

7

Wow. Harter Tobak. Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber denkst du, du bist emotional wirklich gerade bereit für ein Kind?
Ich urteile sicher nicht darüber, wenn eine Frau sich wegen des Kinderwunsches von ihrem Mann trennt. Aber räum erstmal dein Leben auf. Ausserdem bekommt dein Mann automatisch das Sorgerecht, wenn du während der Ehe schwanger wirst. Und du willst dein Kind sicher nicht zum Spielball in einer unschönen Scheidung machen, oder?
Ich wünsche dir alles Gute!

9

Wir haben nur die freie Trauung. Rechtlich kann er mir gar nichts. Bin rechtlich nichtmal verpflichtet ihm bei der Miete zu helfen Wie ich es aktuell tue.
Aufräumen? Er ist der einzige Ballast der mich unnötig Geld und Zeit kostet. Ich arbeite.verdiene mein eigenes Geld. Hab meine eigene Wohnung da wir eine Fernbeziehung führen. Ich hab keine Schulden. Keinerlei Ballast der einem Kind das Leben schwer machen würde.

Seit 10 Jahren warte ich. Immer ist was anderes wichtiger . Sein Auto. Seine Familie die Geld braucht. Urlaub macht r im Heimatland. Weil Geld nicht reicht bleib ich Zuhause. Er fliegt Familie ein. Ich kann sie verköstigen. E war arbeitslos und ich Fürsten für ihn zahlen. Fand Arbeit und brauchte trotzdem finanzielle Unterstützung. Er hat dauernd was. Und immer bleibe ich mit wünschen auf der Strecke. Da hab ich genug von. Soll er sehen wie er klar kommt. Im Gegensatz zu ihm bin ich nicht auf ihn angerwiesen. Daher bin ich fest überzeugt dass ich es alleine schaffe. Er hätte finanziell nichts beigetragen zu. Und die zweimal am wochenende wo er babysitter gespielt hätte bekomme ich auch so hin. Hab genug in der Familie die im Notfall aushelfen können.

10

Das meinte ich auch alles nicht. Du klingst einfach unfassbar verbittert. Kein Wunder, wenn du gerade festgestellt hast, dass du 10 Jahre vergeudet hast um einem Mann ein bequemes Leben zu ermöglichen.
Es ist nur nicht so, dass man ein Kind bekommt und dann alles eitel Sonnenschein ist und du dann deinen Frust auf das Kind projezierst. Ok. Genug Psychochinesisch. Letztendlich muss das jeder selbst wissen.

8

Rechtlich gesehen kenne ich mich da leider nicht aus, aber ich kann deine Lage nachvollziehen und wenn du dir ein Kind wünscht, dann wirst du sicher eine Möglichkeit finden. Man hat nur dieses eine Leben und der Kinderwunsch "gehört nunmal zu einer Frau dazu!", natürlich gibt es Ausnahmen.
Ich selbst habe mich vor langer Zeit aus einer 4 jährigen Beziehung gelöst, weil mein damaliger Partner keine kinder wollte. Ich bin froh über diese Entscheidung. Er hat bis heute keine kinder und ich habe vier ❤️.

Ich wünsche dir viel Erfolg und Glück auf deinem Weg, wo auch immer er hin führt. 🍀🍀🍀

11

Ich kann sich verstehen und würde wahrscheinlich ähnlich wie du regieren, wenn man 10 Jahre oder länger nur verarscht wird. Er hätte dir ja sagen können dass er keine Kinder möchte, denn genau das ist es.
Ich glaube man kann sich Sperma von Samenbanken in Dänemarkt ( ist glaube ich die größte) oder Holland nach Hause schicken lassen. Es gibt spezielle Bestecke zum Einführen, und es wird in gekühlten Behältern, wahrscheinlich flüssig Stickstoff verschickt. Aber das ist nur gefährliches Halbwissen meinerseits 😉.
In wie weit dein Gyn dich dabei mit Untersuchungen begleitet, zwecks Eisprung Ermittlung weiß ich nicht. Ist glaube ich alles auch kein Schnäppchen.
Im Netz findest du bestimmt jede Menge über die Samenbanken, ansonsten mal anrufen.

Ich drücke dir die Daumen!
Anjobi mit J. und A. an der Hand und 💙 Babyboy 19. SSW inside

12

Danke.
Ja er machte immer auf guter Samariter. Arbeitet ja woanders. Tat auf nett das er extra wegen mir nachts durch die Gegend fährt. Usw. Am Anfang war es echt so. Aber in letzter zeit meidet er echt alles was um den Eisprung ist.

Ähnlich wie du hab ich das auch verstanden mit der klinik. Bei Google kam auch diese Klinik raUS. War nur unsicher ob das alles so legal ist. Oder ob man dafür mit Strafe rechnen muss. Und ob die dann im Führungszeugnis erscheint.
Dachte villeicht hat hier auch jmd Erfahrungen und kann was empfehlen?

Arzt brauch ich nicht. Mache nfp und hab mir diese ovulationstest gekauft. Das muß reichen.

13

Das es illegal ist, kann ich mir nicht vorstellen. Ich würde dort mal anrufen und evtl einen Termin ausmachen. Dann ist eben mal 1-2 Tage Dänemark angesagt. Vor Ort können dann bestimmt auch alle fragen geklärt und aufgeklärt werden.
Oder du lässt dich mal bei einem Anwalt über die rechtliche Lage aufklären.
Ich habe mal gehört, dass es auch Spender gibt, wo die Kinder nach ihrem 18. Geburtstag Kontakt aufnehmen können. Mir wäre das persönlich wichtig, da das jeden Mensch beschäftigt, wer ist der biologische Erzeuger ist.

weiteren Kommentar laden
14

Also zur Heiminsemination kann ich leider nichts sagen.

Aber ich hab vor kurzem über eine YouTube Doku erfahren, dass seit (ich glaube) Sommer 2018 auch alleinstehende Frauen Spendersamen in Deutschland über Samenbanken kaufen können.
Vielleicht hilft dir die Info ja weiter

Viel Glück und alles Gute 🍀

15

Danke

Top Diskussionen anzeigen