Muttermund, Zervix, Tempi und Co

Guten Morgen zusammen
Ich bin neu in der Runde und würde mich freuen wenn ihr mir von Euren Erfahrungen berichten mögt.
Folgendes zu mir, mein Partner und ich wollen eine Familie Gründen. Üben tun wir mit reichlichen Unterbrechungen seid ca einem Jahr.
Nun zu diesem Zyklus. Meine Letzte Periode war am 12.11. Normalerweise habe ich einen Zyklus von 30 Tagen. Ausgerechnet in diesem Zyklus haben wir auf sämtliche Hilfsmittel verzichtet und einfach Liebe gemacht wenn uns danach war. Also kann ich den Eisprung nicht konkret eingrenzen. Nun bin ich ja am ZT 40 angekommen. Ich habe sonst immer deftig PMS vor der Mens doch seither nix außer mal Ausfluss / Das Gefühl ich würde auslaufen bzw meine Tage bekommen. Ich laufe schon seit Tagen mit Schutz im Schlüpfer rum. Auf der Anderen Seite empfinde ich mich als sehr trocken. Immer mal ein Druckgefühl und ein Ziepen in der Leiste und UL.
Wir haben nun beschlossen vor Weihnachten nicht zu testen, da ich in diesem Zyklus eine Woche krank war und wir vermuten es hätte sich nur verschoben.
Ein bisschen seelischen Beistand wäre schön um die Wartezeit zu überbrücken.
Habt ihr das selbst schon mal so erlebt und wart dann Schwanger?
Ich beobachte auch meinen Muttermund, der zur Periode eigendlich immer Runterwandert und weich wird. Aber ich komm überhauptnicht an und kann auch nicht fühlen ob er weich oder hart, offen oder geschlossen ist.
Schwanger zu sein wäre gerade das schönste Geschenk das wir uns zu Weihnachten hätten machen können.

Ganz liebe Grüße
Jessika

Top Diskussionen anzeigen