Es an ZT 7 in Clomifen Pause?!

Thumbnail Zoom

Hallo Zusammen,
Ich hab die gleiche Frage schon in dem Kiez Plus forum gestellt aber vielleicht tummeln sich da nicht ganz so viele tempi Experten rum wie hier. (Achtung lang)

Also erstmal allgemein:
Pco, 4 erfolglose Clomi Versuche danach Bauchspiegelung mit Eileiterprüfung (alles okay) und ein 5ter Clomi Versuch der auch nicht erfolgreich war. Den Dezember über machen wir ne Clomi Pause, damit wir im Januar frisch und motiviert in den letzten Clomi Versuch gehen bevor es in die Kinderwunschklinik geht.
Mit Clomifen wurde ich immer so um zt14 ausgelöst.

Problem:
Diesen Monat hab ich wie immer tempi (vaginal, morgens um 6 immer gleiche Uhrzeit) gemessen und meine App hat mir den ES auf heute gesetzt. Vor ein, zwei Tagen hat er mich allerdings zurück gesetzt. Und zwar so daß ich meinen ES an ZT 7 gehabt haben soll. Ich hab aber zu dem Zeitpunkt ovus gemacht um den es ja nicht zu verpassen und die waren m.M.n. negativ. Meine tempi hat jedoch ein riesen Sprung gemacht und ist sogar im Schnitt höher als in den vorherigen Monaten!

Geht das überhaupt? Es an ZT 7? Ich weiss das Clomi wirkt noch nach aber zt 7 ist doch ein bisschen arg früh oder? Kann sich bis dahin überhaupt eine GMSH bilden die eine Einnistung möglich macht?? Ich hänge euch Mal Bilder von den Ovus anbei (der untere ist von ZT7 mit MU) und von meiner tempikurve

1
Thumbnail Zoom

Und meine Tempi Kurve. Vielen Dank k fürs lesen. Vielleicht kann mir Mal jemand sagen ob das so sein kann und ob ich diesen Zyklus jetzt total abschreiben kann oder wie ihr das seht?
LG Loui

Top Diskussionen anzeigen