Schwanger oder Medikamenteneinfluss?

Hallo ihr Lieben. Ich hab vorgestern bei ES+10 ein Frühtest ausm dm gemacht und heute bei ES+12 einen Test, der eigentlich erst ab Fälligkeit der Periode anspringen "sollte".

Nun ja, ich bin schon seit Wochen mega erkältet und hab gefühlt die ganze Apotheke leer gekauft. Beide Tests zeigen aber zwei Striche an, also auch der, der eigentlich erst ab Fälligkeit was zeigen sollte. Jetzt weiß ich nicht so recht, was ich machen Und davon halten soll?! Können Sst von Medikamente wie Wick Daymed , Bronchipret und Neoangin oder "Dobendan direkt" beeinflusst werden?

Am 22.12. sollte theoretisch meine Erdbeerwoche anfangen. Falls das nicht So sein sollte und ich am 24. überfällig bin werd ich mir den CB mit Wochenbestimmung zur Hand nehmen. Ich hab aber ein richtig völliges Gedanken- und Gefühlswirrwarr und hoffe, das mir hier jemand aus eigener Erfahrung was dazu berichten kann.

Vielleicht wirke ich auch auf einige Gefühlskalt aber ich kann mich nicht freuen darüber. Und das macht mich mega traurig weil ich mich irgendwie nicht freue, obwohl ne Schwangerschaft mehr als wie nur Freude auslöst. Das blöde dabei ist, dass ich schon 2 Mäuse im Alter von 5 und 3 Jahre habe und diese beide Schwangerschaften ähnlich waren, aber jetzt ist alles sowas von anders. Ich weiß einfach nicht wirklich wie es mir geht und was ich denken soll.

1

Hm... also wenn ich könnte würde ich dir deine Schwangerschaft jetzt abnehmen. Ich würde mich sehr freuen. ;)

Und nein, deine Medikamente können keinen positiven Schwangerschaftstest zaubern... und falls doch, möchte ich von dir unbedingt eine Liste aller Medikamente und Halsbonbons, die du letzte Woche zu dir genommen hast... ich würde auch gerne zwei Striche sehen. ;)


Entspann dich, du bist schwanger.

Top Diskussionen anzeigen