Metformin

Ich habe gerade erfahren, das ich zu allem übel (PCO, Autoimmunthyreoiditis) auch noch Insulinresistent bin...

Morgen bekomme ich mein Metformin. Wie waren eure Erfahrungen damit? Habt ihr es gut vertragen?? Wie ging es mit eurem Kinderwunsch dann weiter??

Danke schonmal für eure Antworten!!

Judith

P:S:Würd mich auch über antworten per mail freuen, da die Threads hier so schnell nicht mehr aktuell sind und weitergehende Fragen untergehen!

DANKE!!

hmm, also würdest du dazu raten??

ich hab ja schon die waren Wunder gehört, vonwegen im zweite Zyklus schwanger geworden, super abgenomme usw...

Du hattest wegen PCO deine regel wöchentlich?? Ich hab sie momentan alle 2 Wochen, und fand das schon heftig..erst garnicht, dann andauernd...

Danke, du hast mir echt weitergeholfen!!

Ich drück dir die Daumen, das es bei dir bald klappt!!

Danke Nita!!

Das mit dem einschleichen ist gut, das du es sagts, auch ansonsten danke, du hast ne Menge Infos für mich reingepackt!

Da du sagts du hattest üble Hormonwerte, die ich auch habe..hattest du auch behaarungsprobleme?? hat sich da was getan durch metformin?? Hab oich da dann eventuell auch Hoffnung?

Jau, ich hatte so nen richtig üblen Bartflaum, der leider net ganz weg ist, aber zumindest weniger wurde und die rausgerupften Haare wachsen nicht mehr so stark nach - also schon besser. Und meine Pickel am Hals sind ganz weg....

Wenn Du noch was wissen magst, dann frag ruhig nochmal nach....


LG Nita

Top Diskussionen anzeigen