Ovutest und Mittelschmerz passen nicht

Hallo,

ich habe am 11.12. mit den clearblue (digital) Ovutests begonnen. Am 11.12. war kein Smiley zu sehen. Am 12.12. war ein konstanter Smiley, dh. Fruchtbarkeitsgöttin Höhepunkt. Ich hatte aber sonst, keinerlei Anzeichen. Laut urbia Kalender und den Beobachtungen des letzten Monats zu früh. Laut Urbua hätte ich meinen ES am 18.12. Wir hatten nur am 14.12. GV. Am 16.12. hatte ich auf einmal einen Mittelschmerz und untere Rückenschmerzen. Zerwixschleim konnte ich diesen Monat nicht beobachten.

Kann der Ovutest falsch positiv gewesen sein?
Hat jemand den Mittelschmerz nach ES?
Kann der 14.12. GV gereicht haben?

1

Bei mir hat diesen Zyklus auch irgendwie auch nicht alles so zusammengepasst, deswegen hab ich jetzt angefangen Tempi zu messen. Wegen dem mittelschmerz hatte ich mich das auch gefragt und bin auf diesen Artikel gestoßen
https://m.eltern.de/kinderwunsch/fruchtbarkeit/ein-ziehen-zeigt-den-eisprung
Also MS kann wohl auch vor oder nach dem ES auftreten. Dir noch viel Glück 🍀

4

Danke für die Antwort! Ich bin einfach total verwirrt. Ich würde gerne einfach auch ein gutes Körpergefühl entwickeln. Und jetzt nicht zwei Wochen hibbeln und dann enttäuscht sein :-/ Ich dachte bisher ich hätte ein recht gutes Körpergefühl... ZB letzten Monat hat ES und MS und ZS perfekt zusammen gepasst. Wobei ich da MS ein Tag nach ES hatte.

2

Wenn dein ovu am 12. Positiv war, dann war dein ES ca am 13. Oder spätestens am 14. Aber die Spermien brauchen noch ca 10 Std bis sie sich so umgewandelt haben das sie ein Ei befruchten können. Kann also schon zu spät gewesen sein wenn der ovu stimmt. Mittelschmerz ist kein sicheres Anzeichen da er sowohl vor als auch nach dem es stattfinden kann oder manchmal auch gar nicht. Diese Kalender kannst du in die Tonne treten. Miss lieber Temperatur und benutze ovus und guck nach dem zs. Wenn der sehr wässrig war am 12 dann war der schon ricitg positiv. Manchmal nimmt das lh aber auch einen zweiten Ablauf und dann spring das Ei erst also mach weiter ovus. Hast du denn noch welche gemacht?

3

Danke für die Antwort! Ich hatte am 12.12. einen clearblue test gemacht. Ich war etwas verwirrt, dass der gleich einen konstanten Smiley angezieht hat. Habe dann 4 Stunden später einen von Presense gemacht. Der war (wenn Striche richtig gedeutet) auch positiv. Am 13.12. habe ich einen Pressense Test gemacht und der Test Strich war nicht mehr so stark wie am Tag zuvor.
ZS hatte ich keinen. Seit gestern habe ich den MS und seit heute habe ich deutlichen spinnbaren ZS. Falls das stimmt, dann könnte GV am Freitag vllt ausreichend sein ?

5

Ich würde die ovus weiter machen falls dein lh anstieg jetzt nochmal kommt und das erste mal nur ein erster Anlauf war

6

Machst du die Clear Blue Ovus auch immer morgens ? Wenn ja welche hast du ? Rosa oder lila farbenen Clear Blue?

7

Ich habe die Lila farbenen und habe den Test morgens gemacht. Den Presense Ovu test hatte ich ca 4 std danach gemacht. Mein Gefühl sagt mir, dass mein ES nicht an dem Tag war. Ich hatte ein abend vorher Aspirin plus c genommen, da ich ein wenig erkaltet war... Ob das zum positiven Ovu Test geführt hat ?

8

Wobei Clearblue ha schreibt dass LH uns Östrogen zu 99% erkannt werden :-/

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen