KiWu Klinik

Hallo zusammen, in welchem ÜZ habt ihr den Weg in die KiWu Klinik gewagt?

Lg
Mel

1

Den genauen Zyklus kann ich die sagen.
Wir haben so ca 2,5 Jahr geübt, zwar immer wieder pausen eingelegt.
Ich würde heute nicht mehr so lange warten.
Bei uns lag es am Mann und mir hätte es viel Zweifel und Ängste genommen, wenn ich es früher gewusst hätte.

Sind jetzt übrigens in der 19 ssw, das nach dem einem kryotransfer.

Viel Glück und nicht verzweifeln. Rede mir deinen Mann und deinem Frauenarzt. Außerdem kannst du doch einen Termin in der Klinik machen, wir haben auf den Termin auch noch mal drei Monate gewartet.

Viel Glück euch zwei.

2

Ich hab heute einfach einen Termin gemacht 🙈 29.01. Wäre wenn es bis dahin nicht geklappt hat "erst" im 7 ÜZ.

5

Egal, wenn man Kinder will und über 30 ist, kann man das nicht früh genug abklären. Ich hab auch nach einem halben Jahr schon einen Termin gemacht und bis zur ersten ICSI hat es noch fast ein Jahr gedauert. Bin jetzt in der 30. SSW und wäre ohne Hilfe bestimmt nicht schwanger geworden. Bei uns lag es letztendlich an beiden. LG

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

Wir haben nach drei Jahren den Weg in die Kinderwunschklinik gewählt. Mein Frauenarzt hat mich aufgrund verschiedener medizinischer Gründe überwiesen.
Wie lange übt ihr denn schon ? Hast du mit deinem Frauenarzt mal über eine Überweisung gesprochen ?

4

Hallo, ich befinde mich derzeit erst im 5 ÜZ. Mein Arzt hat heute eine Zyste am rechten Eierstock festgestellt und gesagt das dadurch der ES verhindert wird.

Ich habe heute einfach einen Termin in der KiWu Klinik gemacht, bin dann ÜZ 7.

Aber wenn ich sehe wie lange andere Paare es schon versuchen, komm ich mir etwas blöd vor 🤔😐

8

Zysten am Eierstock kommen wohl ab und an mal vor.
Bis zu einem Jahr kann es dauern, bis man schwanger ist. Das sind alles normale Zeiträume.
Wir brauchten eine Überweisung vom Frauenarzt für die Kinderwunschklinik, sowohl ich als auch mein Mann brauchten eine Überweisung.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo
Wir haben sehr lange gewartet. Ein Jahr üben ist ja normal. Es sollte innerhalb dieser Zeit klappen daher hatte ich mich zunächst nicht gestresst. Man kann aber in dieser Zeit bereits mal Hormone und Eisprung vom FA checken lassen.
Juni 14 haben wir angefangen, erst im Januar 16 bin ich zum ersten Mal zum FA. Hormone ok. Dann hat sie leider ein Jahr nichts gemacht, also FA-Wechsel Dezember 16.
Im Jahr 17 konisation, Clomifen, spermiogramm, Gebärmutterspiegelung etc erfolglos.
März 18 erste icsi in der kiwu-Klinik, Juni 18 die zweite erfolgreich.
Wir haben also exakt 4 Jahre gebraucht...
Ich würde nicht wieder so lange warten, aber wie gesagt ein Jahr Planung sollte drin sein.
Wie lange versucht ihr es denn schon?

16

Wenn der Termin in der KiWu Klinik ist bin ich im ÜZ 7

11

Kann auch nur raten es früh genug abzuklären wir haben nach einem halben Jahr herausgefunden woran es lag nach 8 jahren und 5 Icsi versuchen bin ich das erstemal schwanger. Mein ganzer Beitrag zu unserem langen weg findest du hier https://m.urbia.de/forum/24-kinderwunsch/5174371-moechte-allen-mut-machen#p-35933419 viel Erfolg

12

Hallo,
Ich denke das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden ob jetzt schon der richtige Zeitpunkt ist diesen Schritt zu gehen.
Für manche sind 6-9 Monate „üben“ nicht so schlimm. Aber auch ich weiß aus eigener Erfahrung wie schlimm es ist jeden Monat zu wissen es hat nicht geklappt, denn sowas kann wirklich sehr auf die Psyche gehen. Gott sei dank kann man die fruchtbaren Tage mittlerweile etwas absehen anhand von ovus, follikelultraschalle etc.
Ich finde 7 ÜZ jetzt noch nicht soo lange. Am besten du entscheidest mit deinem Partner zusammen. Ich wünsche viel Glück 🍀

17

Hallo und vielen Dank für deine Antwort. Da der Arzt heute eine Zyste festgestellt hat mit der Erklärung das dadurch kein Ei springen kann möchte ich einfach abgeklärt haben, ob bei mir überhaupt ein Eisprung stattfinden kann. Sollte das der Fall sein würde ich auch erstmal noch ein paar Monate "üben". Ich mag nur nicht wichtige Zeit verschwenden wenn evtl. Jetzt schon ein Grund erkennbar ist wieso es überhaupt nicht klappen kann .

18

Ich warte damit nicht mehr. Habe mir einen Termin heute gemacht Mitte März. Dann wären wir im 8 ÜZ nach einer ELSS und 2 frühen Abgängen.

19

Hallo,

wir sind im 10. ÜZ zur Kiwu-Klinik.

War im 1. ÜZ schwanger, Ende 2016. Anfang Februar 2017 hatte ich eine FG in der 10. SSW.

Seit Februar 2018, ein Jahr nach der FG, sind wir in Behandlung. Jetzt ist schon wieder fast ein Jahr um ohne Erfolg 😥

Aber ich gebe nicht auf!

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

20

Ja das kenne ich. War letztes Jahr im Dezember schwanger, ungeplant mit 37. Leider Windei mit Ausschabung im Januar. Nach zwei weiteren Abgängen im Mai und Juli wurden wir dann aktiv von der Frauenärztin zur Kinderwunschklinik geschickt; obwohl ich das eigentlich gar nicht wollte( kam mir noch zu jung vor mit 38:-p) zwecks Ursachenabklärung. Naja seit August sind wir in der Kinderwunschklinik und erstmal wurde nicht viel gemacht. Seit zwei Monaten machen wir GVnP ,aber ohne Clomifen- nur mit Auslösespritze und Utrogest. Hat bisher nicht mehr geklappt und jetzt soll ich mich wegen Weihnachtspause erst im Januar melden. Also irgendwie sind wir nun auch ein Jahr erfolglos dabei und bald bin ich bereits 39.
Naja wir versuchen es jetzt ganz entspannt ohne Medikamente in diesem Monat und ansonsten geht es halt weiter bis die Wechseljahre kommen:-p

21

Oh das tut mir leid.
Aber ich finde es immer wieder toll zu hören wieviele Paare einfach die Hoffnung aufgeben. Grad weil es ja oft enttäuschend ist.
Ich kann nur sagen ich hatte damals vor meinem ersten Kind so viel gemacht. Clomifen + Auslösespritze und das nach Endometriose und Dermoidzyste. Bin im 2. ÜZ schwanger geworden. Und das hatte mich damals schon recht mitgenommen. Wenn ich lese was hier im Forum alles unternommen wird und wie lange manche für ein kleines Wunder kämpfen...
Hut ab.
An alle deshalb nicht so schnell aufgeben und viel Glück 🍀🍀🍀

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen