ES Verwirrung. Tempiexperten gesucht!

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,
ich muss nochmals nachfragen, da mich das alles etwas verwirrt.
Messe erst seit kurzem Temperatur, Mirena wurde am 25.9. gezogen, dann immer wieder mal Schmierblutungen und ab 12.11. die erste richtige Mens.

Nun war der Ovu am 29.11. am Nachmittag positiv. Laut Femometerapp dann ES am 30.11. Tempi ein bisschen zackig. Laut Urbia nun ES erst am 5.12., mögt ihr mal drüber schauen und sagen, was ihr meint?

Messe mit dem Femometer oral bis es piept.

Dankeschön schon mal!

1
Thumbnail Zoom

Ovus
Leider dann keine mehr gemacht..

2
Thumbnail Zoom

Urbia Kurve - Balken seit heute morgen sichtbar.

3

Bei der einen Kurve hast du einen Wert geklammert. Der ist bei Urbia nicht geklammert. Hab urbia lange nicht benutzt, aber früher wurden die geklammerten Werte trotzdem berücksichtigt. Wenn du den Wert raus nimmst bei urbia, dann wird sich das ganze bestimmt verschieben...

4

ich finde das Rubia Zyklusblatt nicht so dolle. benutze selbst mynfp. würde eher dem fermomether und der app glauben. ich kann nachvollziehen wie das urbia. du würdest dir selbst allerdings einen gefallen tun, länger als bis zum pieps zu messen ...3 Minuten mindestens.

betse grüße

5

sorry...da fehlt n teil: kann nachvollziehen wie urbia darauf kommt, aber deine Tempi ist ja immer noch über der CL...von daher...hast du mal n ist gemacht? der würde ja jetzt schon anschlagen können

6

Danke dir!
Misst das Femometer denn nach dem Piepton weiter? Hatte nämlich nicht das Gefühl, aber werde es mal ausprobieren!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen