Skeptisch đŸ˜„đŸ˜„đŸ˜„

Hallo ihr Lieben

Versuche seit 8 Monaten schwanger zu werden. Ich hatte eine fehlgeburt dann kann meine Tage ganz normal. Und jetzt seit 3 Monaten kriege ich meine Tage nicht. FA hat Blut genommen meine Frauen hormone sind ganz okay nur ich habe an der SchilddrĂŒse was. War beim nukleamedizin hab wieder Blut gegeben warte auf die Ergebnisse
Hat jemand Erfahrung damit gemacht. Durch die SchilddrĂŒse kommen meine Periode nicht. Hat das jemand durch gemacht.

1

Also ich hab gar keine schilddrĂŒse mehr . Aber meine Periode kommt auch nach ausscharbung . Hmmmm hab ich jetzt noch nicht gehört das deswegen keine Periode kommt . Aber nuk Check dein Blut und dann bekommst falls was is .. Tabletten fĂŒr die schilddrĂŒse . Is kein Drama :)

2

Beeinflusst das denn wenn man schwanger werden will durch die tableten..??

5

In der Unterfunktion wird’s schwierig schwanger zu werden

3

Hallo :)

Ich habe erst nach absetzten der Pille
( Dez 14 ) darauffolgenden im Mai 2015 durch stĂ€ndiges Ausbleiben der Periode festgestellt das ich eine SchilddrĂŒsen Unterfunktion mit einem anfangswert von ĂŒber 5,0 hatte .. ideal schwanger zu werden ist ( laut meinem Arzt ) 0,5-1,5 ..!
Ich habe daraufhin Tabletten bekommen waren aber leider noch nicht die richtigen .. Bin dann im Oktober 2015 schwanger geworden .. endete aber in einer Fehlgeburt in der 8 ssw..
Mein Arzt hat mir daraufhin eine andere Tablette verschrieben Jodthyrox 100 von Merck das wir den Wert in griff kriegen ..
Juli 2016 habe ich meinen jetzigen Partner kennengelernt und wir sind dann 2018 im MĂ€rz schwanger geworden ! Es war nicht direkt geplant aber auch nicht unerwĂŒnscht da der Arzt meinte es wird eben nicht gehen ( zumindest nicht schnell ) weil wenn die SchilddrĂŒse nicht richtig eingestellt ist, da nicht genĂŒgen Hormone produziert werden, die SchilddrĂŒse wird immer sehr oft unterschĂ€tz und ist oft die unentdeckte schuld der Kinderlosigkeit ! Lass dich bitte gut beraten und einstellen mit Tabletten, ich hatte zwar trotz Tabletten immer noch keinen richtigen Zyklus gehabt aber relativ verlĂ€sslich ( bis auf 1-2 Wochen Verschiebung ) und besser wie vorher ohne Tabletten, dennoch bin ich schwanger geworden gib nicht auf :)!
Ich muss auch jetzt weiter in der Schwangerschaft ( ganz wichtig ! ) die Tabletten nehmen und werde engmaschig kontrolliert mit blutabnahme, da es wichtig ist sonst hĂ€tte eine fehl oder FrĂŒhgeburt drohen können!
PS: Und ja von meinem Nukleararzt seine Frau ist trotz hashimoto schwanger geworden! Er hat mir damals sehr viel Mut gemacht!!

Lg und viel Mut !

Manuela mit Prinzessin 36+1 :)

6

Vielen Dank fĂŒr die tolle Antwort. Ja ich hoffe es wird alles gut.

4

Hallo,

ich habe Morbus Basedow und deswegen eine Radiojodtherapie hinter mir, da ich trotz Tabletten permanent in der Überfunktion war. Meine Periode kam auch mehr als unregelmĂ€ĂŸig. Die RJT war im Oktober 2017, Ziel ist dabei die Zerstörung der SchilddrĂŒse und damit eine gewollte Unterfunktion. Dieses Jahr im April hatte ich den letzten Nachsorgetermin beim Nuklearmediziner. Ich habe den Kinderwunsch angesprochen und er sagte, dass es noch viele Monate bis Jahre dauern wird, bis ich richtig mit Tabletten eingestellt bin und mein Hormonstatus ĂŒberhaupt eine Schwangerschaft zulĂ€sst. Im August habe ich positiv getestet und bin nun bereits in der 21. SSW mit einem (soweit im Moment beurteilbar) kerngesunden Jungen.

Die SchilddrĂŒse spielt eine große Rolle auch beim schwanger werden. Von daher ist es schon mal super, dass bei dir die Fehlfunktion erkannt wurde. Je nach Befund und Blutwerten wirst du mit Tabletten eingestellt und wirst dann auch bestimmt bald dein kleines Wunder in dir tragen. Alles Gute fĂŒr dich und liebe GrĂŒĂŸe.

Top Diskussionen anzeigen