Einnistungsblutung oder Menstruation

Hallo,

Seit drei Monaten versuchen wir ein drittes Kind zu bekommen...
Bei meinen 2 Kindern hab ich mich nicht so reingesteigert, fragt mich nicht warum.

Ich bin heute bei Zyklus tag 25, normalerweise schwankt mein Zyklus zwischen 28-31 Tage bevor meine Periode einsetzt.
An den Tagen wo jede Chance auf eine Befruchtung angezeigt wurde ( laut kalender) haben wir jeden 2 tag gekuschelt...

Am Freitag, Es+7, kam klare flüssig beim drücken aus der linken Brust, ich habe gedrückt weil der Schmerz so anders war als sonst....
am Dienstag ES+11 hatte ich morgens einen sehr leichten rosa fleck auf dem Toilettenpapier, danach nichts. Da so manche Symptome dafür sprechen würden habe ich gedacht das ist die Einnistungsblutung. Heute ES + 12 hatte ich den ganzen Tag nichts bis ich Stuhlgang hatte so gegen 18 uhr ( bissche anstrengung) und da kam ein bisschen mehr hellrotes blut mit braunen schleim. Da dachte ich war wohl nichts. Aber jetzt ist wieder alles weg??????? Test negativ denke ist auch normalerweise zu früh. Was sagt ihr dazu???

P.s hatte bei meiner ersten SS auch eine blutung in der Woche 4+0 damals wurde meine ss nur durch blut Test festgestellt und 2 Tage später hatte ich die Blutung, dachte da es abgegangen ist aber jetzt habe ich eine wunderschöne Tochter. Damals war die Blutung allerdings sehr dunkel !!!

1

Achso und meine Brüste tuhen doller weh was normalerweise bei Beginn der regel nach lässt..

2

Oh man...diese Ungewissheit ist zum verzweifeln. Ich fühle mit Dir. Hatte im vorletzten Zyklus auch am NMT erst nichts und abends dann plötzlich ein wenig rosa Schleim. Am nächsten Tag dann erst wieder nichts und im Laufe des Tages ganz wenig bräunlichen Schmier. Das ging über drei weitere Tage und weil ich hier viel gelesen habe, machte ich einen Test, der positiv war. Am nächsten Abend wurde es rötlich und ich fing an zu bluten. Erst wenig, dann zwei Tage so schlimm wie noch nie. In meinem Fall ein Abgang - leider! 😔 Aber bei Dir kann, muss es aber nichts bedeuten. Du hattest das schließlich schon einmal und genau deshalb besteht noch Hoffnung. Bei jedem äußert sich eine beginnende Schwangerschaft anders und aus dem Grund würde ich die Flinte noch nicht ins Korn schmeißen. Warte die nächsten Tage einfach ab und dann wird man es es hoffentlich besser wissen. Ich drück' Dir ganz fest die Daumen. ✊🍀💕

Top Diskussionen anzeigen