Ovu ENDLICH positiv

Hi ihr Lieben,

ich teste schon ZT10, weil ich eigentlich bisher der Meinung war einen relativ regelmäßigen und eher kürzeren Zyklus von 28/29 Tagen zu haben.

Nachdem die Testreihe einfach nicht positiv werden wollte, gestern endlich der Durchbruch: erster deutlich positiver Ovi an ZT17! ;-)
Heute, an ZT18 immer noch deutlich positiv.

Geherzelt haben wir an ZT16 und an ZT17, ab heute allerdings ist mein Mann beruflich unterwegs. Das könnte aber dennoch gereicht haben, oder?

Ich hab jetzt natürlich ein bisschen Sorge, dass meine 2. Zyklus-Hälfte zu kurz ist. Wie lang müsste sie denn sein, um eine gute Chance auf eine SS zu haben?

Bei einem positiven Ovu an ZT17 ist der ES ja ca. an ZT18 oder 19, richtig? Bei einer Zykluslänge von 28/29 Tagen wirds knapp, oder?

LG, Dani

1

Hi Dani, ich hatte diesen Zyklus genau dasselbe Problem wie du. Nur dass ich meinen ES erst an ZT 22 hatte! Also nochmal deutlich später. Auch ich hatte bisher immer einen 28/29 Tage Zyklus.

Ich gehe jetzt davon aus, dass mein ES sich diese Monat verschoben hat und sich demnach auch die 2 ZH nach hinten verschiebt und genauso lang wie sonst auch ist. Allerdings sind 10 Tage gerade noch im Rahmen😊

Lg

2

Hi,

ja, ich gehe auch davon aus, dass sich die 2. ZH nach hinten schiebt - dir auch viel Glück!

Ich hab schon nicht mehr geglaubt, dass er noch positiv wird - wie wäre es mir erst bei ZT22 gegangen :-D
Ach, ich bin definitiv zu ungeduldig für diese ganze Baby-Kiste #klatsch

LG

3

Ich hatte mich schon damit abgefunden, dass ich keinen ES habe diesen Zyklus und sah mich schon zum FA rennen, um Medikamente zu bekommen😅 Ich sag dir, das war wirklich, als hätte ich positiv getestet, als der Ovu positiv war🤣

weitere Kommentare laden
4

Ach ihr Lieben, mir geht es wie euch. Ich teste seit ZT 11 und mit jedem negativen Ovu wurde die Ungeduld größer. Und heute - wo ich schon nicht mehr dran glauben wollte - endlich positiv!! 😍🎉 Hab im Bad eine kleine Party gefeiert. 😉
Ich würde auch davon ausgehen, dass sich deine Periode verschiebt. Auch ein regelmäßiger Zyklus bedeutet ja nicht, dass man nicht doch mal einen verschobenen ES haben kann.
Ich drücke uns jedenfalls die Daumen, dass das lange Warten sich dann auch lohnt 🤗🍀

5

Achso, ich bin heute übrigens ZT 20. 😁

7

Haha! Noch eine Leidensgenossin - nur dass ich anscheinend mit Abstand die ungeduldigste bin :-D

Ich drück dir die Daumen dass es geklappt hat - ich hoffe, du kannst beim Freudentanz noch ne Schippe oben drauf legen :-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen