Lästige Schmierblutungen

Hallo ihr Lieben Mithibblerinnen,

ich bin gerade bei ES+9 und habe eben beim Toilettengang ganz leichte SB bemerkt. Ich bin im 6. ŪZ nach Entfernen der Kupferspirale. Im übrigen bin ich generell leider monatlich immer ca 3-4 Tage bevor die Mens richtig einsetzt von Sb geplagt. Nehme seit April Mönchspfeffer. Geht es jemandem ähnlich? Wie sind eure Erfahrungen mit den blöden Sb?


Lg

1

Hey... ich nehme seit 3 Monaten die Pille nicht mehr und habe auch ab ca ES+7/9 über mehrere Tage (letzten Monat sogar 10 Tage) braunen Ausfluss. Beginnt immer mit einer minimalen einmaligen hellroten Blutung und geht dann in braun über. Mein Zyklus scheint regelmäßig zu sein bei 30 Tagen.
Meine Frauenärztin bzw die Sprechstdhilfe meinte, dass das ganz normal ist.
Ich denke, dass mein Körper einfach noch etwas braucht, um seinen Hormonhaushalt selbst zu regeln ohne Pille (die ich 17 Jahre nahm).

5

Hallo,

ja ich denke auch, dass es bei dir an den Hormonen lag/liegt und sich von alleine wieder einpendelt wie dein Arzt sagte. Da ich aber nicht hormonell verhütete zuvor hat es bei mir dann ja andere Ursachen. Hoffe natürlich auch, dass es „normal“ ist und alles ok ist.

Lg

2

Das hatte ich auch teilweise! Ich habe mir Bryophyllum Pulver besorgt und nehme das in der 2.ZH. Seit dem habe ich Ruhe vor den SB.

Nach dem Ersten Zyklus war es nur noch ein Tag statt 4 Tage SB vor der Mens und dann keiner mehr. #ole

4

Hallo 🙋🏻‍♀️
danke für deine Antwort. Wo bekomm ich dieses Pulver denn her? (denke mal Apotheke) Bzw gibt es das nur auf Rezept? Wäre doch mal ein Versuch wert.

Lg

8

Das Bryophyllum bekommst du in der Apotheke, aber auch online. Ist Homöopathisch und nicht Verschreibungspflichtig.

Schau mal hier: https://www.kindeshalb.de/homoeopathische-mittel-bei-kinderwunsch/

weitere Kommentare laden
3

Ja bei mir ist es so. Und habe nun progesteron bekommen. Es könnte sein das du eine Gelbkörperschwäche hast. So ist es in bei mir. Habe sogar teilweise wenige Tage nach ES bereits SB.
Sehr nervig.
Bin nun kurz vorm ES und mal gucken ob es was bringt

6

Hallihallo 🙋🏻‍♀️
An Gks dachte ich auch schon aber nehme ja schon seit über einem halben Jahr den Mönchspfeffer ein. Ich muss wohl demnächst das Ganze mal wieder bei meiner Ärztin vlt ansprechen.

Lg🤔

7

Und ist eine GKS nicht noch mit mehr Faktoren verbunden? Vorallem durch eine kurze 2. Zyklushälfte + Schmierblutungen...

Der Körper is echt manchmal ein Rätsel..

Und soll man das Pulver einfach ohne ärztl.Rat nehmen?

weitere Kommentare laden
20

Ich hatte gestern hier eine gleiche Frage gestellt - hast du denn auch UL Schmerzen dabei? Ich hatte früher auch fast immer SB vor der Mens, aber nur 1-2 Tage davor und ohne Schmerzen. In diesem Monat habe ich bereits 6 Tage vor der erwarteten Mens die blöde SB, jeden Tag nur ein wenig braunes Blut, aber dafür jeden Tag ein schmerzhaftes Ziehen im Unterleib... Heute ist der vierte Tag, immer noch braunes Blut, immer noch Schmerzen aber keine normale Periode... Echt nervig! Hatte heute Morgen beim Abwischen hellrosa Blut auf Toipapier gesehen, aber danach schon wieder nur braune kleine Fleckchen.

21

1-2 Tage direkt vor Periode soll ja nichts Ungewöhnliches sein. Aber ich hab das ja 10 Tage bis 1 Woche zuvor.
Es beginnt immer mit einmalig hellrosa und geht dann direkt in braun über. Es reicht eine Slipeinlage. Viel is es nicht, aber eindeutig nur braun.

Schmerzen habe ich nicht. Da ich schwanger werden möchte, achte ich momentan mehr auf mein Körper. Ich habe immer mal wieder ein unterschwelliges leichtes Ziehen, kaum der Rede Wert.

Bei dir scheint ja immer mal frisches Blut dabei zu sein?? Mal mit Arzt gesprochen? Bei mir hieß es: ist normal.

22

Ne, 3 Tage lang war nur ganz wenig braun, heute Morgen dieser hellrosa Fleck, danach wieder nur braun. Die Periode sollte am Sonntag kommen, ich hatte mit meiner normalen SB erst am Freitag gerechnet, aber dass sie schon Montag eintrudelt, war neu für mich. Und dieses ständige Ziehen im UL ist echt lästig, als ob die Periode versucht da durch irgendwas durchzubrechen und schafft es einfach nicht. Die SB hatte ich schon bei FA angesprochen, aber nachdem alle Blutwerte durchgecheckt wurde, sagte sie, hormonell ist alles in Ordnung, keine GKS oder sonstige Auffälligkeiten... na ja, dann bleibt ja nichts anderes als zu warten, wenn es dann so richtig blutet😔

weitere Kommentare laden
31

Hey, wie beunruhigend, dass es noch andere mit dem Problem gibt, so blöd es auch ist.
Kurz zu mir: Hab im Juni 2017 die Pille abgesetzt, hatte danach meist so 30 Tage Zyklus, aber immer Schmierblutungen vor der Mens und Temperaturabfall. durch Zufall bin ich in die Kiwu Klinik gelangt und da stellte man eine follikelreifungsstörung fest (genau in den beiden Zyklen wo das Monitoring war, war ich krank und dadurch waren die Zyklen mega lang). Hatte dann zwei Zyklen mit Clomifen und Utrogest. Beim zweiten Mal hat es geklappt, aber ein Windei :-( hatte eine Ausschabung. Dann noch anderen Mist und dann habe ich mich schlau gemacht wegen pflanzlicher Mittel. Die Blutwerte waren nämlich gar nicht so auffällig, außer der Progesteron wert, der am unteren Ende lag.
Nehme nun seit Juni Mönchspfeffer, Traubensilberkerze und Frauenmantel Urtinktur. Die beiden Zyklen danach hatte ich nur 2 Tage Schmierblutungen. Seit wir es allerdings wieder versuchen wieder länger und damit früher...
Die Naturheilkunde Frauenärztin sagte, dass wenn die Temperatur trotzdem oben bleibt Schmierblutungen kein Problem sind...
Aber irgendwie bezweifle ich, dass ich damit schwanger werden kann...

So etwas lang geworden...Sorry!

Top Diskussionen anzeigen