Keine Periode und Test negativ, dennoch Beschwerden...

Hallo zusammen,

ich brauche mal euer Meinung. Bin seit Dienstag fällig mit meiner Periode - seit Montag Abend habe ich mensartige Bauchschmerzen und Kopfschmerzen + leicht Übelkeit. Hab dann gestern Abend einen Test gemacht, der aber negativ war. Leider ist die Periode immer noch nicht da und die Kopfschmerzen werden schlimmer. Denke wenn die Anzeichen für eine SS da sind wäre der Test auch positiv, denn dann ist HCG auch schon im Blut. Wie seht ihr das?
Da ich bereits einen Sohn habe, weiss ich, dass es so schnell mit Übelkeit und anderen Symptomen nicht gehen kann, aber sie sind da und die Periode nicht :D


Viele Grüße,
Anna

1

Wie hast Du den Deinen Eisprung bestimmt?

2

Anhand des Zervixschleim weiss ich genau wann es fruchtet ;) - aber wir hatten auch nur einmal drei Tage vor dem Eisprung Sex.

3

Hmmmm...Aber vielleicht hat sich Dein Es doch um ein paar Tage verschoben.

weiteren Kommentar laden
5

Ich hatte es vor einer Woche auch, 4 Tage überfällig und Kreislauf Probleme, bin dann zum Frauenarzt und der Test war negativ, 4 Stunden später war die Mens da 🙈 warum es sich so krass verschoben hat weiß man nicht...

Top Diskussionen anzeigen