Schwanger trotz Regel?

Hey ihr lieben, auch wenn ich sicher bin das es nicht sein kann drängt es mich die Frage zu stellen.
Ich hätte Gesten Nmt gehabt, Regel kam dann aber schon Samstag und dauerte bis gestern... Nicht übermäßig stark aber stetig. Auch gingen nicht wie sonst Gewebe ab. Seit dem Wochenende plagt mich arger Schwindel, auch Kopfweh und phasenweise ziehen in der Brust. Für mich ist aufgrund den Blutung eine Schwangerschaft unmöglich. Klar das einfachste wäre ein test aber vielleicht hat ja eine von euch etwas ähnliches erlebt.

Danke schon im voraus eure Rosaly

1

JA es ist denn ja keine regel in dem Sinne. Aber möglich ist es hatte ich auch

2

Klarheit bringt da nur ein Test oder der Gang zum FA.
Jede Frau ist anderes und kein Uhrwerk.
Alles kann, nichts muss.

Viel Glück 🍀💕

3

Bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich pünktlich zum NMT 5 Tage lang starke Blutungen. Dass ich schwanger war hab ich erst 2 Wochen später gemerkt als ich eine Zwischenblutung (hatte ich im ganzen Leben noch nicht) hatte. Also ja, man kann trotz Blutung schwanger sein 😊

4

Danke für eure antworten😄

Wow...gehört habe ich ähnliches schon aber nie wirklich geglaubt..Dann werde ich wohl doch noch testen.

5

Das hört sich interessant an. Darf ich fragen wie stark die Blutungen waren? Bei mir ist das so das ich die ersten beiden Tage blute wie ein Schwein 🙈 Da denke ich mir, neee schwanger kannst du nicht sein.
Ich hab das auch schon oft gehört das einige trotz mens schwanger geworden ist.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen