Mann möchte kein Kind mehr aus Angst es passiert was

Hallo ihr lieben.
Ich muss mir einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben. Ich verstehe meinen Mann. Es ist aber doch etwas enttäuschend für mich.
Eigentlich war unsere Familienplanung abgeschlossen. Dann haben wir immer wieder rumgewitzelt was wäre wenn wir doch noch eins kriegen. Und irgendwie hat sich dieser Gedanke bei mir doch als Wunsch festgesetzt. Jetzt hat gestern mein Mann gesagt er will keins mehr. Weil es mir in der letzten schwangerschaft zum Schluss gar nicht gut ging. Ich hatte extrem wassereinlagerungen. Hatte Herzrasen und war teilweise die letzten 2 Monate kaum mehr belastbar. Er meinte wir sollen zufrieden sein mit unseren Kindern die gesund und munter sind. Wir sind gesund und munter und wir sollten unser Schicksal nicht zu sehr herausfordern. Ich kann ihn gut verstehen. Aber es ist einfach so schwer damit wirklich ab zu schließen. 😢😢😢

1

Das tut mir leid 😔💖
Viel Glück du weißt ja nicht ob er sich doch noch umentscheidet 💖 🍀

5

Dankeschön. Mal schauen.
Lg lillifee

2

Hi. Ich kann dich sehr sehr gut verstehen. Mein Mann möchte jetzt auch noch kein weiteres Kind. Ich aber schon. Gut wir hatten auch ungeschützten Gv also sollte er sich bewusst sein das natürlich ein weiterer kleiner Krümel unterwegs sein könnte. Aber eigentlich möchte er nicht. Ich weiß das Mein Wunsch so groß ist nach noch einem Baby das wir auch noch ein weiteres bekommen werden. Ich denke auch er würde sich trotzdem freuen. Aber klar 3kids ist ne ganz andere Herausforderung wie 2.
Viele Grüße

8

Ich fand den Sprung von 2 auf 3 gar nicht so heftig. Auch der 4. läuft neben her. Ich merk es nur an den wäschebergen. Ansonsten spielen die 3 echt schön miteinander. Der 4 ist noch zu klein. Ja gut. Das wird er sich bewusst sein. So hat mein Mann mit gesagt er will ein 4. er hat irgendwann von sich aus die Kondome weggelassen und somit grünes licht gegeben. Nur jetzt bin ich am verhüten. Und von mir aus jetzt einfach den Ring weglassen würd ich niemals. Da gehört vertrauen dazu. Und das hat er. So würd ich ihn nie hintergehen. Egal wie groß der Wunsch ist. Da hoffe ich dann doch auf ein Umdenken seinerseits. Er hat ja recht. Wieviele wünschen sich nur ein gesundes Kind. Wir haben vier. Vielleicht sollten wir glücklich sein mit unseren Mäusen. Lg lillifee

9

Hi. Nein ich würde auch nicht einfach die Pille etc weglassen. Ich nehme sie ja schon ewig nicht und mein Mann weiß das. Gut ihr habt ja auch 4kinder. Habt ihr denn genug Platz im Haus und das Auto ist groß genug?

weitere Kommentare laden
3

Hallo ... ich finde deine Situation wirklich nicht schön & kann sie sehr gut nachvollziehen. Ich weiß es gibt hier genug Frauen, die alles dafür tun würden auch nur EINMAL schwanger zu werden, warten - hibbeln - testen , um dann wieder enttäuscht zu werden. Andere bekommen 1..2..3..4 Kinder , manche sogar mehr.
Aber jede Frau tickt doch im Grunde gleich. Egal wieviele Kinder man hat, hat man erst einmal den Wunsch nach einem Kind gepackt , ist dieser nur extrem schwer oder überhaupt nicht abzustellen. Es gibt für den Kinderwunsch kein Gegenmittel. Vllt hilft die Zeit aber erstmal ist er da.
Wenn der Partner nicht mitspielt finde ich es - für mich - indiskutabel denn man ist ja eine Familie. Dies gilt für mich und andere Frauen denken da vllt anders.
Ich selbst habe auch gesunde Kinder. 3 an der Zahl. Ich selbst habe es niemals für möglich gehalten, aber ich habe auch wieder den „Kinderwunsch“ und auch wir denken an die Risiken WENN doch nochmal etwas schief geht. Aber soll man immer mit Angst durchs Leben gehen ? Dann hätte man schon beim 1...2...3 Abwegen und kneifen müssen ...
darf ich fragen wie alt du bist & wie groß eure Familie bereits ist ?

6

Wir sind 33. und haben vier wunderbare Kinder. Drei Mädels und ein Junge. Das hast du schön geschrieben. Ja. Für mich kommt auch nur ein Kind in frage wenn mein Mann mit macht. Ich würde ihm nie eins unterjubeln. Er meinte letzte Woche hast du den ein auch drin?(nuvaring) und ich nur ja klar. Spinnst jetzt. War auch eher ein Spaß seiner Seits. Aber ich hoffe der Wunsch lässt wieder nach. Ich sollte mich wirklich an den anderen erfreuen. Aber ich liebe Kinder. Kinder sind irgendwie meine Bestimmung. Geld und Platz ist nicht das Problem. Es geht ihm wirklich nur um meine Gesundheit.
Lg lillifee

4

Moin,

meiner Meinung nach ist da nicht aller Tage Abend. Viele Männer wehren erstmal ab und müssen sich an den Gedanken gewöhnen, bevor sie definitiv zustimmen.
Ich kenne kaum einen Mann, der von sich aus einen wahnsinnig starken Kinderwunsch hat. Meistens läuft es etwas mehr auf Betreiben der Frau. das hat m.M. nach den Grund, dass den Männern nicht die biologische Uhr tickt.

Wobei natürlich klar ist, wenn er wirklich und definitiv nicht will, kannst du nichts machen.
Ich würde aber noch mal ausloten, was so geht :-D

LG, Nele

7

🙈🤣 Dankeschön.
Aber ich glaube er ist ziemlich sicher. Mal abwarten was die nächste Zeit so bringt. Aber ich glaub er hat das Baby Thema abgehakt.
Lg lillifee

Top Diskussionen anzeigen