Hilfe :( 4ter Puregon Zyklus und nun 4 Follikel

Hallo ihr lieben,

Ich war eben beim Arzt.

Das war jetzt mein 4. Puregonzyklus aber der erste mit 4 Follikel. Vorher hatte ich immer ein Leitfollikel und mal ein zweites aber kleineres.

So, ich war dann natürlich "geschockt", hab es nicht erwartet. Die Ärztin musste mir abraten, das ist ihre Pflicht, die Entscheidung liegt jedoch an mir und gab mir nicht die Auslösespritze Brevactid 5000

Auf der anderen Seite, üben wir jetzt nicht sehr lang grad mal halbes jahr habe aber irgendwie das Gefühl das es eine tolle chance wäre und die Wahrscheinlichkeit ist jetzt einfach viel größer da ich auch PCO habe. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich alle vier befruchten...aber auch nicht ausgeschlossen?!

Heute ist mein 18 Zyklustag, der größte Follikel war 17mm, die anderen 15mm/14mm. Meine Eisprung wird nicht ausgelöst, Eisprung ist in etwa drei Tagen.

Ich weiß, ich muss es entscheiden aber was würdet ihr tun und hat jemand diese Erfahrung schon gemacht?


Allen einen schönen Tag noch und vielen Dank fürs lesen.
LG maya

1

Hallo maya,

Ich hatte im 1. Clomifenzyklus ganze 5 Follikel und die FA hat uns den Verkehr strikt untersagt. Nach vielen Überlegungen (mein Alter, PCO, IR) haben wir doch fleissig geherzelt. Bin aber nicht schwanger geworden. Es hätte natürlich auch anders kommen können. Mehrlingsschwangerschaften sind nicht ohne, sogar mitunter gefährlich. Im Endeffekt ist es eure Entscheidung!

LG, babyelf mit 🌟 und babygirl inside (18+3)

Top Diskussionen anzeigen