Weiter machen nach frühen Abgang?

Guten morgen ihr mkeben5. Ich hatte letzten Zyklus positiv getestet. Das Glück hielt nur leider nicht lange an. 😥😥
Wem ist das auch schon passiert? Habt ihr im Zyklus darauf gleich weiter probiert oder habt ihr eine Pause eingelegt. Ist der zweite Abgang innerhalb 5 Monate. 😞
Mein ES müsste heute odee gestern gewesen sein. Jetzt mach ich mir Gedanken ob wir den nicht doch besser hätten nutzen sollen. 😥😥😥😥

1

Moin Moin,

zunächst einmal tut es mir sehr leid, dass du das innerhalb so einer kurzen Zeit zweimal hast erleben müssen.

Ich hatte in Februar diesen Jahres eine FG. Wir haben dann auf Anraten des Arztes einen Zyklus Pause gemacht. In dem darauf folgenden aber gleich weiter, weil der FA meinte, der Körper sei noch darauf eingestellt, schwanger zu werden/sein. Hat auch in dem Zyklus dann gleich funktioniert und diesmal gehalten. 😍

Ich wünsche dir erneutes baldiges Glück und dass es beim nächsten Mal bleibt.

LG

Ladybug86 mit 2 ⭐ im Herz und Theo 34+0 im Bauch 💙😍

4

Danke für deine Antwort . ja meine fa meinte es gibt keinen Anlass zur Sorge und es sei normal. Naja jetzt probieren wir es seit 1 Jahr und es bleibt einfach nicht. Hoffe mir geht es dann so wie dir 😍😍😍
Wünsch dir alles gute 🍀🍀

2

Hey es tut mir wirklich leid .. ich hatte im April so ein Erlebnis 😔 aber wir haben gleich weiter geübt .. du musst wissen ob du es möchtest .. wenn medizinisch nichts dagegen spricht ..bleibt es dir völlig selbst überlassen . LG

5

Guten morgen. Da ist der Haken mit medizinisch. Meine fa wollte nichts untersuchen. Deswegen bin bzw war ich so hin und her gerissen. Möchte das nicht nochmal erleben.

3

Guten Morgen, ersteinmal tut es mir leid da du das auch schon zweimal erleben musstest . Ich hatte jetzt auch zwei frühe Abgänge. Einen Anfang August und einen Anfang Oktober.Meine Ärztin meinte abwarten ist nicht nötig.
Vor 11 Jahren bevor ich meinen Sohn bekommen habe hatte ich auch zwei frühe Abgänge und meine damalige Ärztin meinte einen Zyklzs sollte man aussetzen. Also scheinen die Meinungen da ganz schön auseinander zu gehen.
Mach was du für dein Gefühl für richtig hältst.
Und wenn dein Eisprung heute sein sollte könntet ihr ja vielleicht noch ein Bienchen setzen.

6

Ja vielleicht schicken wir ein Kampf Bienchen los. Nur ist natürlich die Angst von meinem Partner auch nicht föderlich. Ich dachte einfach nicht das ich das zwei mal erleben muss. Und jetzt ist die Angst natürlich sehr groß

7

Kann ich absolut verstehen . Allerdings bin ich bei meinem Sohn damals nach dem zweiten Abgang sofort wieder schwanger geworden und er ist heute ein gesunder 11 jähriger ( rotzfrecher😂 ) Junge

8

Ich kann dir Mut machen. Ich habe im März 2016 nach 5 ÜZ positiv getestet. In der 11. Woche wurde ein MA festgestellt. Ich hatte einen natürlichen Abgang Mut Tabletten unterstützt. Wir durften gleich weiter üben und ich wurde mach 2. ÜZ wieder schwanger. Diesmal MA festgestellt in der 9. Woche. Ich hatte genug und liess Gerinnung und Schilddrüse testen. Siehe da, ich hatte eine Gerinnungsstörung. Wir haben 1 Zyklus pausiert und nach 3 ÜZ‘s war ich wieder schwanger. Die Angst war gross. Ich habe ab positivem Test Adpirin 100 genommen und im August 2017 kam unser wundervoller Sohn. Nach 5,5 Monaten war ich wieder schwanger, nahm Aspirin 100 ab positivem Test und unser 2. Wunder kam im Oktober 2018.
Ich würde dir raten, auch Schilddrüse und Gerinnung zu checken und wie du siehst: es kann gut kommen auch nach 2 FG‘s.

Alles Liebe und Gute 🍀

12

Oh das freut mich für dich 😍 Schilddrüse würde getestet die Werte sind super. Morgen wird ein Hormon Status erstellt vom endokrinologe. Schauen wir mal was raus kommt.

9

Hey, das tut mir sehr leid, das ihr euer zweites Sternchen ziehen lassen musstet.
Meine Frauenärztin hat mich nach dem dritten frühen Abgang zur Gerinnungssprechstunde geschickt.

Ich wünsche dir, das sich das Baby im nächsten Versuch schön festbeißt und ihr keine Untersuchungen weiter machen müsst, die meisten Ärzte tun dies nämlich meistens erst nach 3 Fehlgeburten.

Oder du sprichst deine Ärztin direkt darauf an, das du Angst hast, das etwas nicht stimmen könnte.

Wenn du es diesen Zyklus doch noch versuchen möchtest, dann ran an den Mann ;-) wenn es gut steht, ist das Ei noch befruchtbar 😊

Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre und Leo 9 Monate und kleine Raupe 10+3

10

Lass' Dich drücken. 💕 Ich habe diese Erfahrung vergangenen Monat auch machen müssen. 😔 Pille am 20.09. abgesetzt und bereits am 25.10. einen positiven Schwangerschafttest in den Händen gehalten. Noch bevor ich mich freuen konnte habe ich 2-3 Tage später einen frühen Abgang in den 5. Woche erlitten. 😖 Ich habe mir die Frage auch gestellt, aber mich jetzt entschlossen es direkt wieder zu versuchen. Die Angst, dass mir das nochmal passiert habe ich natürlich auch, aber ich versuche optimistisch zu sein. Hab' hier von ganz vielen positiven Erfahrungen gelesen und das macht mir Mut! 😊 Ich wünsche Dir, dass sich ganz bald jemand ganz doll in Dir festkuschelt. 💕

13

Oh das tut mir leid 😞 deinen Optimismus finde ich super. Drücke dir ganz fest die Daumen 🍀🍀🍀

15

Dankeschön...ich wünsche Dir auch alles Gute für den nächsten Versuch. 🍀 Am Ende wird alles gut. 💕

11

Das tut mir leid für dich, dass du da durch musstest. Ich hatte letzten Monat im 1.ÜZ für unser 2.Wunder einen frühen Abgang Ende 7.SSW und mein Arzt meinte auch gleich weiter üben, da der Körper nun auf eine Schwangerschaft eingestellt wäre. Bin grad am hibbeln, ob es geklappt hat (ES+10)...
Alles Gute für dich 🍀🍀🍀

14

Meine fa ist bei dem Thema echt nicht zu gebrauchen. Sie sieht keine Probleme

Dann drück ich dir feste die Daumen und hoffe bald einen positiven Test von dir zu sehen 😍🍀🍀🍀

Top Diskussionen anzeigen