Hibbeln...

Ich brauche mal eure Unterstützung. Wie beruhigt ihr euch ein bisschen? Hab gedacht ich bin diesen Zyklus entspannter, aber seit heute hab ich extreme Brustschmerzen und ein deutliches Ziehen im Unterleib... Es ist wie die letzten zwei Zyklen, in denen ich ja zwei frühe Abgänge hatte und jetzt bin ich natürlich wieder total durch den Wind. Habt ihr mir irgendwelche Strategien? 🙉

1

Hm, ich sage mir immer, dass alle Anzeichen das Progesteron macht. Das stimmt auch.
Progesteron kann von Zyklus zu Zyklus unterschiedliche Auswirkungen haben und nie da gewesene Symptome machen.
Das ist meine Strategie und die hilft ganz gut.
Natürlich orakele ich und messe Tempi, aber das ist eher ein Minutenritual, das mich nicht den ganzen Tag (gedanklich) beschäftigt.

Vielleicht auch die: der Tag hat 24 Stunden. Die gehen rum, egal, ob ich mich reinsteigere oder den Tag sinnvoll herumbringe. Mit letztere Variante geht die Zeit gefühlt schneller herum!

Alles Liebe.
Wie weit bist du denn? Ich bin ES + 3/4

2

Danke dir, das hilft mir schon mal. Ich versuche es zumindest mal so. Bisher war ich eigentlich entspannt und hab es auch auf das Progesteron geschoben, das ich ja zusätzlich nehme. Aber heute ist es extreeeem 🤷🏽‍♀️
Bin ES +7/8
Drücke dir die Daumen 🍀

Top Diskussionen anzeigen