Schwanger, Test negativ vll zu früh getestet?

Hallo zusammen,

Mein Partner und ich wünschen uns sehr ein Kind. Ich habe Ende Juni die Pille abgesetzt. Danach habe ich zwei Monate keine Periode bekommen. Dann am 2. Oktober war es soweit die Periode kam und ich konnte zumindest erahnen wann der ES ist. Ich hatte auch das Gefühl ihn zu spüren. Ich hatte 2 Tage vorher und am Tag des ES ungeschützten GV. Nun bin ich 4 Tage überfällig bis zur errechneten Periode . Natürlich weiß ich das es nicjt immer direkt klappt und sich alles einspielen muss. Aber ich hatte vor errechneten Termin der Periode am 30.10 Ze schon Tage davor Unterleibsschmerzen ähnlich als bekäme ich meine Tage sowie empfindliche Brüste. Bisher habe ich weiterhin keine Blutung ab und an noch ein ziehen Im unterleibund etwas empfindliche Brüste und sentimentaler als sonst. Da ich aber eh eine Heulsuse bin wer weiß was esbedeutet man macht sich ja auch verrückt. Nun habe ich am Donnerstag allerdings abends statt morgens einen Test gemacht mit Clear Blue der war negativ. War das eventuell zu früh und ggg auch dämlich denabends zu machen? Sollte ich dieTage noch einen machen um sicher zu gehen ? Verschiebt sich wohlmöglich nur meine Periode... ach alles so aufregend!würde mich über nette Antworten freuen. Liebe Grüsse

1

Spüren ist leider kein Zeichen wann und ob überhaupt ein ES stattfindet.
Wärst du drüber würde ein sst sehr deutlich sein.

2

Na ja es gibt auch schwangerschaftstest je einen gewissen hcg wert benötigen um ein Ergebniss zu bekommen.... meine Freundin hat drei gemacht erst dann schlug er an

3

Und ich habe ständig einen metallischen Geschmack im Mund hatte ich noch nie.

weitere Kommentare laden
4

Am Ende ist ja beides möglich, oder? Es wird ja gesagt, dass der HCG Spiegel etwa alle zwei Tage ansteigt, insofern würde ich dann nochmal testen.
Ich selbst hatte jahrelang einen ziemlich regelmäßigen Zyklus von dreißig Tagen und als in der Kinderwunschphase die Menstruation ausblieb testete ich negativ. Ich habe immer wieder getestet, aber bei NMT + 10 bekam ich trotzdem noch Blutungen. Sonst kann es auch kommen.

Aber ich drücke dir die Daumen, dass dein Wunsch in Erfüllung geht.

5

Danke, ich werde die Tage einfach nochmal testen. Man bildet sich ja beim Wunsch ein Kind zu bekommen so viel ein... metallischer Geschmack im Mund, empfindliche Brüste, ziehen im Unterleib, sentimentaler als sonst aber auch das muss kein Anzeichen sein

6

Ja mir ging es damals auch sonst, ich hätte dann sogar bei NMT+8 wohl falsch positiv getestet, denn bei der Gynäkologin ließ sich nichts mehr feststellen. Ich war damals ein einziges emotionales Desaster und schlief schlecht und das obwohl ich die ganze Kinderwunschzeit ziemlich entspannt war.

weitere Kommentare laden
9

Evtl. wäre auch ein Bluttest machbar.
Dann hast du Gewissheit.
Bei meiner Freundin war der Test bei 6+0 noch negativ!

11

Jaa wenn sich nichts tut die nächsten Tage und der nächste Test auxh negativ ist dann gehe ich mal zu meinem Arzt

Top Diskussionen anzeigen