Der Wunsch ist so gross

Hey Mädels ich habe mich nach sehr langer Zeit mal wieder hier angemeldet.
Ich habe vor 4 Monaten eine liebe nach 16 Jahren wieder gefunden , haben beide einen gemeinsamen Sohn , was beide auch vor kurzem erfahren haben.
Wir sind sehr traurig das damals nicht gemeinsam erleben zu können. Damals bin ich lieber falsche Wege gegangen als mir das Glück zu packen.

Na gut zu dem eigentlichen Grund.
Mein Mann und ich wünschen uns sehnlichst noch ein gemeinsames Kind , wir wollen es einmal gemeinsam erleben / durchleben.

Ich bin 38 Jahre und sind jetzt fast im 3 ÜZ , und mach mich total verrückt weil es bisher nivht geklappt hat.
Aber irgendwie habe ich jetzt Angst das ich entweder zu alt bin und es einfach nicht mehr klappt und oder ich habe auch eine sehr weit nach hinten geknickte Gebärmutter das auch das der Grund dafür ist.

Oder meint ihr ich soll mir einfach kein Kopf machen und oder ein Arzt aufsuchen oder einfach weiter üben und nen halbes Jahr warten ?!

Ich würde mich freuen zu lesen was ihr dazu denkt u mir raten würdet.

LG Anja

1

Huhu hoffe du nimmst meine direkte Art dir nicht zu Herzen.
Ich übe schon 5 Jahre 3 Monate sind dagegen nix. 2 Jahre Zeit gibt ein Arzt bei gesunden Menschen bevor er etwas unternimmt erspare dir das Gelächter von deiner FÄ denn sie wird lachen wenn du jetzt ankommst. Mach die keine Sorgen wie gesagt 2 Jahre kann es dauern oder wie bei mir sogar noch länger falls etwas nicht stimmt lg und bitte nicht böse nehmen

4

Danke für deine Antwort. Natürlich nehme ich es dir nicht übel. Klar ist das bei mir nix gegen 5 Jahre üben. Aber man macht sich doch schon seine Gedanken gerade weil ich schon 38 bin.
Ich bin am hin u her überlegen ob Arzt oder lieber noch nicht.

Ich hoffe das warten bei euch hat bald ein Ende.

LG Anja

2

Da du über 35 bist denke ich ist der weg zum Arzt eine gute Idee. Damit keine Zeit verloren geht. Viel Glück!

3

Sehe ich auch so ... wobei man glaub sagt ab 6 Monaten ab ü35 wenn es nicht geklappt hat

Top Diskussionen anzeigen