Kann HA ggf. Eine Gerinnungsstörung feststellen?

Oder muss man zum Gyn?

Was sind die Symptome?

Danke für Antworten:)

1

Ich war bei einem Spezialisten in einer gerinnungsambulanz

2

Wenn es ein guter HA ist, zb mit internistischen Fachgebiet ja. Wenn du aber ganz sicher gehen willst ggf zu einem Spezialisten.

3

Kommt drauf an, was für eine Gerinnungsstörung man hat. Es gibt ja verschiedene.
Meine konnte z.B. erst in der Gerinnungsambulanz richtig diagnostiziert werden.

Symptome sind auch unterschiedlich. Je nach Gerinnungsstörung.

Was hast du denn für Probleme mit der Gerinnung?

4

Mein Hausarzt hat per Bluttest die Gerinnungsstörung festgestellt, musste aber selbst nochmal schauen, welche Werte er genau braucht.

Er hat mich danach zu einem Spezialisten geschickt, der dann nochmal genauer getestet hat und noch einen auffälligen Wert entdeckt hat.

Also: Ja, grds macht das auch der Hausarzt.

Symptome hatte ich keine. Ich wurde getestet, weil meine Schwester eine Thrombose und dann als Testresultat ein APS hatte - da wir schwanger werden wollten, habe ich ihn dann gebeten, bei mir sicher zu gehen.
Meine Gyn hätte vermutlich dazu noch keinen Grund gesehen.

Top Diskussionen anzeigen